Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Die BZgA
    1. Aufgaben und Ziele
    2. Leitbild
    3. Organisationsplan
    4. Kontakt
    5. Internationale Beziehungen
    6. Nationale Kooperationen
    7. Geschäftsbereich
    8. Wegbeschreibung
  2. Themen
    1. HIV/STI-Prävention
    2. Sexualaufklärung und Familienplanung
    3. Prävention von sexuellem Missbrauch
    4. Nationales Zentrum Frühe Hilfen
    5. Suchtprävention
    6. Ernährung - Bewegung - Stressregulation
    7. Kinder- und Jugendgesundheit
    8. Frauengesundheit
    9. Männergesundheit
    10. Gesundheit älterer Menschen
    11. Diabetes Mellitus
    12. Gesundheits­förderung für Menschen mit Migrationshintergrund 
    13. Gesundheitliche Chancengleichheit
    14. Organ- und Gewebespende
    15. Blutspende
    16. Schutzimpfungen und persönlicher Infektionsschutz
    17. Audiovisuelle Medien
    18. Gesundheit und Schule
    19. Ausstellungen und Mitmach-Parcours
  3. Die BZgA im Internet
    1. Blutspende
    2. Welt-Aids-Tag
    3. Gesundheitliche Chancengleichheit für sozial Benachteiligte
    4. Organspende
    5. Sexualaufklärung
    6. rauchfrei (für Erwachsene)
    7. drugcom
    8. Wegweiser Gesundheitsförderung
    9. Organpaten
    10. Dot.sys
    11. Impfen
    12. Alkoholfrei Sport genießen
    13. elternsein.info
    14. Kinder stark machen
    15. Frauengesundheitsportal
    16. ... und viele mehr
  4. Forschung
    1. Studien / Untersuchungen
    2. Fachpublikationen
    3. Fachdatenbanken / Marktanalysen
    4. Forschung im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
    5. Leitbegriffe der Gesundheitsförderung
  5. Infomaterialien
    1. Medienübersichten
    2. HIV/STI-Prävention
    3. Sexualaufklärung
    4. Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs
    5. Familienplanung
    6. Frühe Hilfen
    7. Suchtvorbeugung
    8. Alkoholprävention
    9. Förderung des Nichtrauchens
    10. Kinder- und Jugendgesundheit
    11. Ernährung - Bewegung - Stressregulation
    12. Organspende
    13. Blutspende
    14. Impfungen und persönlicher Infektionsschutz
    15. Gesundheit älterer Menschen
    16. Männergesundheit
    17. audiovisuelle Medien
    18. Unterrichtsmaterialien
    19. Fachpublikationen
    20. Videos und Hörmedien
    21. Archiv
    22. Bestellbedingungen
    23. Bestellbedingungen Ausland
    24. Hilfe zum Bestellsystem
  6. Service
    1. Infodienste
    2. Infotelefone
    3. Beratungsstellen
    4. Fachinstitutionen
    5. Newsletter
    6. RSS-Newsfeed
    7. Stellenangebote
    8. Ausschreibungen
    9. Auftragsinfo gem. § 30 UVgO
    10. Anmeldung
    11. Hinweise in eigener Sache
  7. Presse
    1. Pressekontakt
    2. Pressemitteilungen
    3. Pressearchiv
    4. Daten und Fakten
    5. Publikationen
    6. Pressemotive
    7. Presse-Newsletter

Seiteninhalt

Foto eines Leuchtturms als Symbol für Orientierung
mehr

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung verfolgt das Ziel, Gesund­heits­risiken vor­zu­beugen und gesund­heits­fördernde Lebens­weisen zu unter­stützen.

24.05.2018
Internationaler Aktionstag Frauengesundheit am 28. Mai:
Neuer Themenschwerpunkt der BZgA zur psychischen Gesundheit

Banner www.frauengesundheitsportal.de

Frauen in Deutschland fühlen sich deutlich häufiger durch chronischen Stress seelisch belastet als Männer. Beeinträchtigungen des psychischen Wohlbefindens können sich negativ auf die Gesundheit auswirken: Betroffene Frauen sind anfälliger für Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder Herz-Kreislauferkrankungen und psychische Störungen wie Depressionen. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) nimmt daher den Internationalen Aktionstag Frauengesundheit am 28. Mai 2018 zum Anlass, auf das neue Informationsangebot zur psychischen Gesundheit und zu psychischen Erkrankungen von Frauen unter www.frauengesundheitsportal.de hinzuweisen.

Pressemitteilung lesen

17.05.2018
BZgA gewinnt dreimal Gold beim WorldMediaFestival

www.bzga-avmedien.de

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist beim internationalen WorldMediaFestival in Hamburg für drei Filmproduktionen mit einem Gold-Award ausgezeichnet worden. Drei sehr unterschiedlich umgesetzte Themen waren im Wettbewerb erfolgreich: Die Produktion zum Thema Blutspende erhielt in der Kategorie „Animation: Information“ mit dem Gold-Award die höchste Auszeichnung. Zwei animierte Geschichten zum Thema Masernschutzimpfung wurden im Bereich „Animation: Education“ ebenfalls mit Gold ausgezeichnet. In der Kategorie „Public Relations: Health“ konnte ein Film zur Prävention von Schütteltrauma bei Babys die Jury überzeugen.

Pressemitteilung lesen

Neuerscheinungen

Abbildung - Medikamente - ab wann sind sie riskand? - Ein Heft in Leichter Sprache

Medikamente - ab wann sind sie riskant? - Ein Heft in Leichter Sprache

mehr

Abbildung - Glücksspiele sind riskant - Ein Heft in Leichter Sprache

Glücksspiele sind riskant - Ein Heft in Leichter Sprache

mehr

Abbildung - Merkblatt - So gelingt‘s Stress- und schmerzarmes Impfen

So gelingt‘s: Stress- und schmerzarmes Impfen - Abreißblock für Multiplikatoren

Abreißblock - Eine Information für die Allgemeinbevölkerung

mehr

Abbildung - Früherkennung und Vorsorge für Ihr Kind

Früherkennung und Vorsorge für Ihr Kind

mehr

Studien & Forschung

Titelseite der Studie: Glücksspielverhalten und Glücksspielsucht in Deutschland. Ergebnisse des Surveys 2017 und Trends.

Glücksspielverhalten und Glücksspielsucht in Deutschland

Ergebnisse des Surveys 2017 und Trends

mehr

Titelseite der Studie: Infektionsschutz - Einstellungen, Wissen und Verhalten von Erwachsenen und Eltern gegenüber Impfungen

Infektionsschutz - Einstellungen, Wissen und Verhalten von Erwachsenen und Eltern gegenüber Impfungen

Ergebnisse der Repräsentativbefragung 2016 zum Infektionsschutz

mehr

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.