1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Suche
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer
Ältere treiben Sport
© BZgA/picture alliance/Mika Volkmann

Corona und Ältere: BZgA gibt Tipps für daheim

Ältere Menschen haben ein erhöhtes Risiko für schwere Krankheitsverläufe, wenn sie sich mit dem Coronavirus infizieren. Wie sie sich vor einer Ansteckung bestmöglich schützen und was sie in der aktuellen Situation für ihre Gesundheit tun können, darüber informiert die BZgA auf ihrem neu ausgerichteten Online-Portal www.gesund-aktiv-aelter-werden.de. Das Angebot zeigt geeignete Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen und unterstützt Ältere mit praktischen Empfehlungen für den Alltag zu Hause.

Pressemitteilung vom 03.04.2020 lesen

Um in Bewegung zu bleiben, sind leichte körperliche Aktivitäten das Richtige. Die BZgA hat ein Aktiv-Programm mit 13 Übungen für jeden Tag zusammengestellt: Mit den gezielten Bewegungen werden Arme, Beine, Bauch und Rücken gestärkt. Regelmäßiges Training unterstützt zudem die Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Weitere Übungstipps, kurze Videos zu Alltagsaktivitäten und Informatives zum Thema Bewegung gibt es auf dem BZgA-Portal „Älter werden in Balance“.

Mehr Informationen

Eltern und Kinder sind im Kinderzimmer mit Spielzeug
© Sandy Tidy Photography via Getty Images

Coronavirus Informationen und Hinweise für Eltern

Welche Fragen haben Kinder zum Coronavirus? Wie können Eltern ihren Kindern die Corona-Epidemie erklären? Wie kann die Kinderbetreuung zu Hause organisiert werden? Und was kann ich im Alltag mit und für mein Kind tun? Die BZgA unterstützt Eltern mit Antworten auf die vielen Fragen rund um das Thema Kinder und Coronavirus und gibt Tipps für die gemeinsame Zeit zu Hause, beispielsweise zur Tagesstruktur und zu Medienzeiten.

Coronavirus – Elterninformation 

Neuerscheinungen

Studien & Forschung


Audiovisuelle Medien