Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Presse

Schriftzug: Presse

Seiteninhalt

Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs

Juni 2018
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung setzt gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die bundesweite Initiative zur Prävention des sexuellen Missbrauchs um. Das Land Rheinland-Pfalz kooperiert von Juni 2018 an mit der bundesweiten Initiative. Das interaktive Theaterstück "Trau dich!", das die deutsch-schweizerische Theatergruppe Kompanie Kopfstand im Auftrag der BZgA entwickelt hat, ist ein wichtiges Element der Initiative. Informationen zur Initiative, zu Daten und Fakten, zur Nummer gegen Kummer, zum Theaterstück und zur Theatergruppe sowie zur Trau dich! Botschafterin finden sich hier.

Kurzdarstellung der Initiative
Zahlen, Daten, Fakten und Einstellungen
Daten und Fakten Rheinland-Pfalz
Nummer gegen Kummer
Theaterstück
Kompanie Kopfstand
Botschafterin Caren Miosga

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.