Forschung

Schriftzug: Forschung

Seiteninhalt

Qualitätssicherung auf dem Feld der Gesundheitsförderung und Prävention

Aufklärungsfunktion, Clearing- und Koordierungsfunktion

Neben ihren Informations- und Kommunikationsaufgaben auf Bundesebene übernimmt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zunehmend Qualitätssicherungsaufgaben in der Funktion einer Clearing- und Koordinierungsstelle. Auf diesem Sektor erarbeitet die BZgA wissenschaftliche Grundlagen, unterstützt die Qualifizierung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, fördert die Entwicklung innovativer Strategien und Maßnahmen und entwickelt Qualitätssicherungsverfahren.

Ein zentraler Bestandteil der Qualitätssicherung ist die Marktbeobachtung und die Marktanalyse, deren Ziel es ist, den unüberschaubaren Markt an Angeboten zur Gesundheitsförderung transparent zu machen. Diese Aufgabe ist eine neue Herausforderung, der sich die BZgA als neutrale, nicht von Marktinteressen geprägte Institution stellt.

Ein weiteres Element der Qualitätssicherungsaufgabe ist die Förderung der Entwicklung und Anwendung von Qualitätskriterien, Leitlinien und Standards, ein Aufgabenbereich, der auf konsensueller Basis als Kooperationsaufgabe zu realisieren ist.

Fachdatenbanken

Bildmarke Fachdatenbanken - Ausschnitt eines Blattpapiers mit Tabellen und Zahlenreihen

Gesundheitsförderung bei  sozial Benachteiligten
Internetplattform und Projektdatenbank

Frauengesundheit und Gesundheitsförderung
Literatur, Daten und Organisationen

Männergesundheit und Gesundheitsförderung
Literatur, Daten und Projekte

Prävention von Kinderunfällen
Aktivitäten, Medien und Maßnahmen

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.