Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BZgA

Schriftzug: Die BZgA

Seiteninhalt

Geschäftsstelle der Nationalen Präventionskonferenz

Das Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (Präventionsgesetz) vom 17.07.2015 sieht eine Geschäftsstelle der Nationalen Präventionskonferenz vor. Die Geschäftsstelle unterstützt gemäß § 20e des fünften Sozialgesetzbuches (SGB V) die Mitglieder der Nationalen Präventionskonferenz bei der Entwicklung und Fortschreibung der nationalen Präventionsstrategie. Die Geschäftsstelle ist bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) angesiedelt.

Haben Sie Fragen zur Arbeit der Geschäftsstelle der Nationalen Präventionskonferenz? Diese erreichen Sie unter:

Tel.: 0221 / 8992-543
E-Mail: gs-npk@bzga.de
Fax: 0221 / 8992-300 (Poststelle)

Leiterin der Geschäftsstelle:
Dr. Martina Plaumann
Tel.: 0221 / 8992-351
E-Mail: martina.plaumann@bzga.de

Referent in der Geschäftsstelle:
Michael Hahn
Tel.: 0221 / 8992-391
E-Mail: michael.hahn@bzga.de

Meldungen:

Meldung vom 19. Februar 2016
Nationale Präventionskonferenz verabschiedet Bundesrahmenempfehlungen

Meldung vom 26. Oktober 2015
Nationale Präventionskonferenz konstituiert sich

Meldung vom 27. Juli 2015
Das Präventionsgesetz - neue Aufgaben für die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.