Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BZgA

Schriftzug: Die BZgA

Seiteninhalt

Gremien der BZgA

Wissenschaftlicher Beirat der BZgA

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Leiteinrichtung des Bundes. Unsere Aufgabe erfüllen wir in enger Kooperation mit den anderen Trägern des gegliederten und föderalen Gesundheitssystems. Dabei ist die ständige Anpassung an die Entwicklungen in Wissenschaft und Gesellschaft von besonderer Bedeutung. Zu diesem Zweck haben wir verschiedene Gremien eingerichtet. Ein zentrales Gremium  ist der Wissenschaftliche Beirat.

Vorsitzender
Prof. Dr. Dr. Jürgen Bengel
Direktor der Abteilung für Rehabilitationspsychologie und Psychotherapie
Institut für Psychologie
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
www.psychologie.uni-freiburg.de/Members/bengel

Stellvertretende Vorsitzende
Prof. Dr. phil. Ulla Walter
Direktorin des Instituts für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung Medizinische Hochschule Hannover
www.mh-hannover.de/walter.html

Weitere Mitglieder des Gremiums

Prof. Dr. Birgit Babitsch
Fachgebiet New Public Health
Universität Osnabrück
www.newpublichealth.uni-osnabrueck.de/index.php?n=Personal.Babitsch

Prof. Dr. Heinz Bonfadelli
Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung (IPMZ)
Universität Zürich
www.ipmz.uzh.ch/Abteilungen/MedienrealitaetMedienwirkung/Personen/HeinzBonfadelli.html

Prof. Dr. Gudrun Doll-Tepper
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Freie Universität Berlin
www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/arbeitsbereiche/integrationspaedagogik/mitarbeiter/Arbeitsteam_Doll-Tepper/gdoll-tepper/index.html

Prof. Dr. Gerd Glaeske
Zentrum für Sozialpolitik
Abteilung Gesundheitsökonomie, Gesundheitspolitik und Versorgungsforschung
Universität Bremen
www.zes.uni-bremen.de/das-zentrum/organisation/mitglieder/gerd-glaeske/

Prof. Dr. phil. Josefine Heusinger
Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen
Hochschule Magdeburg-Stendal
www.hs-magdeburg.de/fachbereiche/f-sgw/personen/josefine-heusinger

Prof. Dr. Thomas Rauschenbach
Direktor des Deutschen Jugendinstituts München
www.dji.de/cgi-bin/Mitarbeiter/homepage/mitarbeiterseite.php?mitarbeiter=392

Prof. Dr. med., M.P.H. Bernt-Peter Robra
Direktor des Instituts für Sozialmedizin und Gesundheitsökonomie
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
www.uni-magdeburg.de/professoren_Robra.html

Prof. Dr. med. Ute Thyen
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Lübeck
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
www.kinderklinik-luebeck.de/mitarbeiter/mitarbeiter_info.php?mid=25

Ständige Gäste

Bundesministerium für Gesundheit
Vertreten durch Abteilung 4

Dr. Martin Götz
Land Bremen
AG Gesundheitsberichterstattung, Prävention, Rehabilitation und Sozialmedizin der AOLG

Dr. Doris Keim
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Dr. Susanne Stöcker
Paul-Ehrlich-Institut

Dr. Bärbel-Maria Kurth
Robert Koch-Institut

Die Aufgaben des Wissenschaftlichen Beirats der BZgA ergeben sich aus der Geschäftsordnung. Er unterstützt die Arbeit der BZgA durch Beratung zu den wissenschaftlichen Grundlagen und zur Qualitätssicherung in der gesundheitlichen Aufklärung. Im Besonderen berät er die BZgA bei der Bewertung wissenschaftlicher Daten, bei der Entwicklung von Strategien und Konzepten und bei der Sicherung von Effektivität und Effizienz.


BZgA-Kompetenzzentrum für Prävention und Gesundheitsförderung

Als leistungsstarke, erfolgreich in der gesundheitlichen Aufklärung tätige Einrichtung ist es Aufgabe der BZgA, die evidenzbasierte Gesundheitsförderung und Prävention weiter auszubauen. Diese fachliche Ausrichtung als wissenschaftlich fundiertes Kompetenzzentrum für Prävention und Gesundheitsförderung soll helfen, die Aktivitäten und Ressourcen auf die zentralen Gesundheitsprobleme zu konzentrieren, die Evaluation und Qualitätssicherung im ganzen Bundesgebiet zu stärken und die Effektivität und Effizienz der Prävention und Gesundheitsförderung insgesamt zu erhöhen.

Medienübersichten

Ein Händepaar an einer Computertastatur und einer Computermaus

Themenspezifische Medienlisten zu den einzelnen Schwerpunktthemen der BZgA

zur Übersicht

aktuelle Studien

Bildmarke aktuellen Studien - Eine Person, die durch ein Fernglas schaut

Aktuelle Studien und Untersuchungen als PDF-Dateien zum herunterladen

zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.