1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zur Suche
  5. Sprung zum Inhalt
  6. Sprung zum Footer

Startseite | Aktuelles

Auch im Urlaub auf Händehygiene achten

Zu Hause und unterwegs ist es wichtig, auf Händehygiene zu achten. Viele Infektionskrankheiten werden über die Hände übertragen, denn beim Händeschütteln oder über gemeinsam benutzte Gegenstände werden Krankheitserreger leicht von Hand zu Hand weitergereicht. Berührt man mit den Händen anschließend das Gesicht, können die Erreger über die Schleimhäute von Mund, Nase oder Augen in den Körper gelangen und eine Infektion auslösen. Regelmäßiges und gründliches Händewaschen schützt, da es diesen Übertragungsweg unterbricht.

Unterwegs steht jedoch oft keine Waschmöglichkeit zur Verfügung. In diesem Fall sollte unbedingt vermieden werden, Mund, Augen oder Nase mit den Händen zu berühren oder Speisen mit der Hand zu essen.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) empfiehlt, Hände nicht nur zu waschen, wenn sie sichtbar schmutzig sind. Denn Krankheitserreger sind mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen. Vielmehr sollten im Alltag regelmäßig die Hände gewaschen werden. Sei es nach dem Toilettengang, dem Streicheln von Tieren oder vor dem Essen: Hände waschen nicht vergessen.

Mehr Informationen der BZgA unter https://www.infektionsschutz.de/haendewaschen/

Mutter und Kind waschen sich die Hände