Service

Schriftzug: Service

Seiteninhalt

Die BZgA-Telefonberatung zu HIV und Aids

Telefon: 01805  555 444
(0,14 €/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.)


Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: von 10 bis 22 Uhr und Freitag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr

Wir informieren Sie zu

  • Übertragungswegen
  • Safer Sex
  • HIV-Test
  • Testsicherheit
  • Postexpositionsprophylaxe (PEP)
  • Epidemiologie, etc.

Wir beraten Sie

  • wenn Sie sich Sorgen machen bezüglich einer Aidsinfektion
  • wenn Sie eine Bluttransfusion oder Blutprodukte erhalten haben oder erhalten sollten
  • wenn Ihr Test positiv ausgefallen ist, oder Sie Fragen zur Behandlung der Krankheit haben
  • auch per eMail unter https://www.aidsberatung.de

Wir beraten auch

  • Angehörige, Freunde, Arbeitskolleginnen und Kollegen, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, die im persönlichen Kontakt mit Infizierten und Aidskranken Fragen haben
  • Prostituierte und Freier
  • alle, die Fragen zu anderen Geschlechtskrankheiten haben

Wir vermitteln Ihnen Adressen von

  • Aidsberatungsstellen in Ihrer Nähe
  • Teststellen
  • Sexualberatungsstellen
  • Spezialambulanzen und -praxen für PEP in Ihrer Nähe

Wir senden Ihnen Broschüren zu

Die Telefonberatung der BZgA im Internet:
www.aidsberatung.de

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.