Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Die BZgA
    1. Aufgaben und Ziele
    2. Leitbild
    3. Organisationsplan
    4. Ansprechpartner
    5. Internationale Beziehungen
    6. Nationale Kooperationen
    7. Geschäftsbereich
    8. Wegbeschreibung
  2. Themen
    1. HIV/STI-Prävention
    2. Sexualaufklärung und Familienplanung
    3. Prävention von sexuellem Missbrauch
    4. Nationales Zentrum Frühe Hilfen
    5. Suchtprävention
    6. Ernährung - Bewegung - Stressregulation
    7. Kinder- und Jugendgesundheit
    8. Frauengesundheit
    9. Männergesundheit
    10. Gesundheit älterer Menschen
    11. Gesundheits­förderung für Menschen mit Migrationshintergrund 
    12. Gesundheitliche Chancengleichheit
    13. Organ- und Gewebespende
    14. Blutspende
    15. Schutzimpfungen und persönlicher Infektionsschutz
    16. Audiovisuelle Medien
    17. Gesundheit und Schule
    18. Ausstellungen und Mitmach-Parcours
  3. Die BZgA im Internet
    1. Pränataldiagnostik - ein Angebot für Fachkräfte und Interessierte
    2. Pränataldiagnostik - Ein Angebot für Fachkräfte aus Medizin und Beratung
    3. Frauengesundheitsportal
    4. kenn-dein-limit.info
    5. Deutscher Präventionspreis
    6. Kinder stark machen
    7. Kinderübergewicht
    8. WHO-Kollaborationszentrum für sexuelle und reproduktive Gesundheit
    9. Organspende
    10. Blutspende
    11. schule.loveline.de
    12. Audiovisuelle Medien
    13. Ausstellungen und Mitmach-Parcours der BZgA
    14. Leitbegriffe der Gesundheitsförderung
    15. ins-netz-gehen.de
    16. ... und viele mehr
  4. Forschung
    1. Studien / Untersuchungen
    2. Fachpublikationen
    3. Fachdatenbanken / Marktanalysen
    4. Kooperation nachhaltige Präventionsforschung
    5. Leitbegriffe der Gesundheitsförderung
  5. Infomaterialien
    1. Medienübersichten
    2. HIV/STI-Prävention
    3. Sexualaufklärung
    4. Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs
    5. Familienplanung
    6. Frühe Hilfen
    7. Suchtvorbeugung
    8. Alkoholprävention
    9. Förderung des Nichtrauchens
    10. Kinder- und Jugendgesundheit
    11. Ernährung - Bewegung - Stressregulation
    12. Organspende
    13. Blutspende
    14. Impfungen und persönlicher Infektionsschutz
    15. Unterrichtsmaterialien
    16. Fachpublikationen
    17. Videos und Hörmedien
    18. Archiv
    19. Bestellbedingungen
    20. Hilfe zum Bestellsystem
  6. Service
    1. Infodienste
    2. Infotelefone
    3. Beratungsstellen
    4. Fachinstitutionen
    5. Newsletter
    6. RSS-Newsfeed
    7. Stellenangebote
    8. Ausschreibungen
    9. Auftragsinfo gem. §19 VOL/A
    10. Anmeldung
  7. Presse
    1. Pressekontakt
    2. Pressemitteilungen
    3. Pressearchiv
    4. Daten und Fakten
    5. Publikationen
    6. Pressemotive
    7. Hörfunk­materialen
    8. Pressenewsletter

Seiteninhalt

Foto eines Leuchtturms als Symbol für Orientierung
mehr

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung verfolgt das Ziel, Gesund­heits­risiken vor­zu­beugen und gesund­heits­fördernde Lebens­weisen zu unter­stützen.

23.09.2014
Schutzmöglichkeiten gegen Grippe nutzen

Frau putzt sich die Nase

(c) Dirima / fotolia.com

In der Winter-Saison 2012/2013 haben sich nur 23,2 Prozent der Schwangeren gegen Influenza impfen lassen. Dreißig Prozent wussten nicht, dass sie sich gegen Influenza impfen lassen sollten. Dabei ist während der Schwangerschaft die Immunabwehr weniger aktiv, sodass schwangere Frauen anfälliger für Infektionen sind und das Risiko für schwere Verläufe der Grippe steigt. Die Grippeimpfung der werdenden Mutter schützt zudem das Kind nach der Geburt.

Die BZgA informiert rund um das Thema Grippeschutz unter www.impfen-info.de/grippe

Pressemitteilung lesen

19.09.2014
Ein konsequenter Rauchstopp hilft der Lunge

Logo der rauchfrei-Kampagne

BZgA informiert zum 17. Deutschen Lungentag

„Gesunde Lunge - Grundlage des Lebens“ lautet das Motto des diesjährigen Deutschen Lungentages, der am 20. September stattfindet.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) nimmt den jährlich stattfindenden Aktionstag zum Anlass, um auf die Gefahren des Rauchens für die Gesundheit der Lunge aufmerksam zu machen und um Ausstiegsmöglichkeiten anzubieten.

Pressemitteilung lesen

Neuerscheinungen

Titelseite der Broschüre: Kompetenzprofil Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und - Pfleger in den Frühen Hilfen

Kompetenzprofil Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und - Pfleger in den Frühen Hilfen

mehr

Titelseite der Broschüre: Bundesinitiative Frühe Hilfen aktuell. Ausgabe 2/2014

Bundesinitiative Frühe Hilfen aktuell. Ausgabe 2/2014

mehr

Titelseite der Broschüre: Der Beitrag der Erziehungsberatung zu den Frühen Hilfen.

Der Beitrag der Erziehungsberatung zu den Frühen Hilfen.

mehr

Titelseite der Broschüre: Jugendsexualität im Internetzeitalter

Jugendsexualität im Internetzeitalter

mehr

Studien & Forschung

Titelseite der Studie "Der Cannabiskonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland 2012"

Der Cannabiskonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland 2012

Ergebnisse einer aktuellen Repräsentativbefragung und Trends.

mehr

Titelseite der Studie "Wissen, Einstellung und Verhalten der Allgemeinbevölkerung zur Organ- und Gewebespende 2013"

Wissen, Einstellung und Verhalten der Allgemeinbevölkerung zur Organ- und Gewebespende 2013

Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse der Repräsentativbefragung 2013

mehr

Titelseite der Studie: Der Alkoholkonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland 2012

Der Alkoholkonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland 2012

Ergebnisse einer aktuellen Repräsentativbefragung und Trends.

mehr

Titelseite der Studie Glücksspielverhalten und Glücksspielsucht in Deutschland 2013

Glücksspielverhalten und Glücksspielsucht in Deutschland 2013

mehr

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Ostmerheimer Str. 220 / 51109 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.