Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Die BZgA
    1. Aufgaben und Ziele
    2. Leitbild
    3. Organisationsplan
    4. Ansprechpartner
    5. Internationale Beziehungen
    6. Nationale Kooperationen
    7. Geschäftsbereich
    8. Wegbeschreibung
  2. Themen
    1. HIV/STI-Prävention
    2. Sexualaufklärung und Familienplanung
    3. Prävention von sexuellem Missbrauch
    4. Nationales Zentrum Frühe Hilfen
    5. Suchtprävention
    6. Ernährung - Bewegung - Stressregulation
    7. Kinder- und Jugendgesundheit
    8. Frauengesundheit
    9. Männergesundheit
    10. Gesundheit älterer Menschen
    11. Gesundheits­förderung für Menschen mit Migrationshintergrund 
    12. Gesundheitliche Chancengleichheit
    13. Organ- und Gewebespende
    14. Blutspende
    15. Schutzimpfungen und persönlicher Infektionsschutz
    16. Audiovisuelle Medien
    17. Gesundheit und Schule
    18. Ausstellungen und Mitmach-Parcours
  3. Die BZgA im Internet
    1. dotsys-online.de
    2. Frauengesundheitsportal
    3. kenn-dein-limit.de
    4. gesund-aktiv-aelter-werden.de
    5. impfen-info.de
    6. Familienplanung / Schwangerschaft
    7. Männergesundheitsportal
    8. Prev Net
    9. kenn-dein-limit.info
    10. Forschung zur Sexualaufklärung
    11. Essstörungen
    12. Pränataldiagnostik - Ein Angebot für Fachkräfte aus Medizin und Beratung
    13. Gesundheitliche Chancengleichheit für sozial Benachteiligte
    14. Organpaten
    15. Ausstellungen und Mitmach-Parcours der BZgA
    16. ... und viele mehr
  4. Forschung
    1. Studien / Untersuchungen
    2. Fachpublikationen
    3. Fachdatenbanken / Marktanalysen
    4. Kooperation nachhaltige Präventionsforschung
    5. Leitbegriffe der Gesundheitsförderung
  5. Infomaterialien
    1. Medienübersichten
    2. HIV/STI-Prävention
    3. Sexualaufklärung
    4. Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs
    5. Familienplanung
    6. Frühe Hilfen
    7. Suchtvorbeugung
    8. Alkoholprävention
    9. Förderung des Nichtrauchens
    10. Kinder- und Jugendgesundheit
    11. Ernährung - Bewegung - Stressregulation
    12. Organspende
    13. Blutspende
    14. Impfungen und persönlicher Infektionsschutz
    15. Unterrichtsmaterialien
    16. Fachpublikationen
    17. Videos und Hörmedien
    18. Archiv
    19. Bestellbedingungen
    20. Hilfe zum Bestellsystem
  6. Service
    1. Infodienste
    2. Infotelefone
    3. Beratungsstellen
    4. Fachinstitutionen
    5. Newsletter
    6. RSS-Newsfeed
    7. Stellenangebote
    8. Ausschreibungen
    9. Auftragsinfo gem. §19 VOL/A
    10. Anmeldung
  7. Presse
    1. Pressekontakt
    2. Pressemitteilungen
    3. Pressearchiv
    4. Daten und Fakten
    5. Publikationen
    6. Pressemotive
    7. Hörfunk­materialen
    8. Pressenewsletter

Seiteninhalt

Foto eines Leuchtturms als Symbol für Orientierung
mehr

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung verfolgt das Ziel, Gesund­heits­risiken vor­zu­beugen und gesund­heits­fördernde Lebens­weisen zu unter­stützen.

20.10.2014
Welt-AIDS-Tag 2014 - Was denkt Deutschland über HIV/ AIDS?

Bundesgesundheitsminister Gröhe startet neue Kampagne zum Welt-AIDS-Tag

„Würdest Du jemanden mit HIV küssen? Klar, wenn er mein Typ ist“. Diese und fünf weitere Fragen bil­den den Auftakt für die neue Kam­pagne zum Welt-AIDS-Tag 2014. Mit Blick auf die immer noch vor­herr­schen­de Dis­krimi­nierung von Menschen mit HIV spricht sie die Be­völ­ke­rung über ver­schie­dene Plakat­motive direkt an und the­ma­ti­siert un­be­grün­dete Ängste vor einer HIV-Über­tra­gung im All­tag. Ein­gängige In­for­ma­tionen helfen, diese Ängste hinter sich zu lassen, fördern so Res­pekt und Nor­ma­li­tät im Um­gang mit HIV-positiven Men­schen. Die Plakat­motive werden er­gänzt von einer neuen Web­site und ver­stärk­ten Präsenz in den so­zi­alen Medien.

Die Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und des Bundesministeriums für Gesundheit wird gemeinsam mit der Deutschen AIDS-Hilfe und der Deutschen AIDS-Stiftung umgesetzt.

Pressemitteilung lesen

15.10.2014
Organspende im Klinikalltag - Neue Filmreihe gibt Einblick

Drei Ärzte im Gespräch

BZgA gibt Informationsfilm für Transplantationsbeauftragte in Kliniken heraus

Was genau passiert, wenn bei einem Patienten ein Verdacht auf Hirntod besteht? Welche Schritte müssen Ärzte und Pflegekräfte im Krankenhaus einleiten, wenn dieser Patient oder diese Patientin als potenzieller Organspender in Frage kommt? Wo können sich Fachkräfte Hilfe und Begleitung bei dem Prozess holen?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet die siebenteilige dokumentarische Filmreihe „Organspende - Engagement und Profession“ der BZgA, die auf der 23. Jahrestagung der Deutschen Transplantationsgesellschaft (16. bis 18. Oktober 2014 in Mannheim) erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Pressemitteilung lesen

14.10.2014
Sackgasse für Erreger - Händewaschen schützt vor ansteckenden Krankheiten

Bild: Händewaschen

15. Oktober - Welthändewaschtag

Der Herbst ist da! Viren und Co haben wieder Hochkonjunktur und können Grippe und Erkältungskrankheiten verursachen. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation werden bis zu 80 Prozent aller infektiösen Erkrankungen über die Hände übertragen.

Wie kann das genau passieren - und wie kann man sich davor schützen? Das dokumentiert der Kurzfilm „Hände übertragen Krankheitserreger“ auf der BZgA-Internetseite www.infektionsschutz.de sehr anschaulich. Diese Internetseite hat aber noch mehr zu bieten. In ihrer neuen Rubrik "Händewaschen" bietet sie zahlreiche Informationen rund um das Thema.

Pressemitteilung lesen

10.10.2014
Informationen zum Ebola-Fieber und zur aktuellen Lage

Elektronenmikroskopische Aufnahme von Ebolaviren (Orange eingefärbt)

Bild: Hans Gelderblom/RKI

Was ist Ebola-Fieber? Wie wird Ebola-Fieber übertragen? Welche Krankheitszeichen haben Erkrankte?

Diese und andere Fragen über das Ebola-Fieber beantwortet der Erregersteckbrief der Bundes­zen­trale für gesund­heit­liche Auf­klärung (BZgA) auf der Interne­tseite www.infektionsschutz.de.

Informationen zur aktuellen Situation finden sich auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts: www.rki.de/ebola  

Neuerscheinungen

Titelseite der Broschüre: Kompetenzprofil Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und - Pfleger in den Frühen Hilfen

Kompetenzprofil Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und - Pfleger in den Frühen Hilfen

mehr

Titelseite der Broschüre: Bundesinitiative Frühe Hilfen aktuell. Ausgabe 2/2014

Bundesinitiative Frühe Hilfen aktuell. Ausgabe 2/2014

mehr

Titelseite der Broschüre: Der Beitrag der Erziehungsberatung zu den Frühen Hilfen.

Der Beitrag der Erziehungsberatung zu den Frühen Hilfen.

mehr

Titelseite der Broschüre: Jugendsexualität im Internetzeitalter

Jugendsexualität im Internetzeitalter

mehr

Studien & Forschung

Titelseite der Studie "Der Cannabiskonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland 2012"

Der Cannabiskonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland 2012

Ergebnisse einer aktuellen Repräsentativbefragung und Trends.

mehr

Titelseite der Studie "Wissen, Einstellung und Verhalten der Allgemeinbevölkerung zur Organ- und Gewebespende 2013"

Wissen, Einstellung und Verhalten der Allgemeinbevölkerung zur Organ- und Gewebespende 2013

Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse der Repräsentativbefragung 2013

mehr

Titelseite der Studie: Der Alkoholkonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland 2012

Der Alkoholkonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland 2012

Ergebnisse einer aktuellen Repräsentativbefragung und Trends.

mehr

Titelseite der Studie Glücksspielverhalten und Glücksspielsucht in Deutschland 2013

Glücksspielverhalten und Glücksspielsucht in Deutschland 2013

mehr

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Ostmerheimer Str. 220 / 51109 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.