Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Die BZgA
    1. Aufgaben und Ziele
    2. Leitbild
    3. Organisationsplan
    4. Kontakt
    5. Internationale Beziehungen
    6. Nationale Kooperationen
    7. Geschäftsbereich
    8. Wegbeschreibung
  2. Themen
    1. HIV/STI-Prävention
    2. Sexualaufklärung und Familienplanung
    3. Prävention von sexuellem Missbrauch
    4. Nationales Zentrum Frühe Hilfen
    5. Suchtprävention
    6. Ernährung - Bewegung - Stressregulation
    7. Kinder- und Jugendgesundheit
    8. Frauengesundheit
    9. Männergesundheit
    10. Gesundheit älterer Menschen
    11. Gesundheits­förderung für Menschen mit Migrationshintergrund 
    12. Gesundheitliche Chancengleichheit
    13. Organ- und Gewebespende
    14. Blutspende
    15. Schutzimpfungen und persönlicher Infektionsschutz
    16. Audiovisuelle Medien
    17. Gesundheit und Schule
    18. Ausstellungen und Mitmach-Parcours
  3. Die BZgA im Internet
    1. Gut drauf
    2. Sexualaufklärung
    3. Männergesundheitsportal
    4. drugcom
    5. Kenn Dein Limit (für Jugendliche)
    6. Prävention von Kinderunfällen
    7. Impfen
    8. rauchfrei (für Erwachsene)
    9. Älter werden in Balance
    10. Loveline (für Jugendliche)
    11. Schwanger unter 20
    12. Kinderübergewicht
    13. Familienplanung
    14. Kenn Dein Limit (für Erwachsene)
    15. Organpaten
    16. ... und viele mehr
  4. Forschung
    1. Studien / Untersuchungen
    2. Fachpublikationen
    3. Fachdatenbanken / Marktanalysen
    4. Kooperation nachhaltige Präventionsforschung
    5. Leitbegriffe der Gesundheitsförderung
  5. Infomaterialien
    1. Medienübersichten
    2. HIV/STI-Prävention
    3. Sexualaufklärung
    4. Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs
    5. Familienplanung
    6. Frühe Hilfen
    7. Suchtvorbeugung
    8. Alkoholprävention
    9. Förderung des Nichtrauchens
    10. Kinder- und Jugendgesundheit
    11. Ernährung - Bewegung - Stressregulation
    12. Organspende
    13. Blutspende
    14. Impfungen und persönlicher Infektionsschutz
    15. Gesundheit älterer Menschen
    16. audiovisuelle Medien
    17. Unterrichtsmaterialien
    18. Fachpublikationen
    19. Videos und Hörmedien
    20. Archiv
    21. Bestellbedingungen
    22. Bestellbedingungen Ausland
    23. Hilfe zum Bestellsystem
  6. Service
    1. Infodienste
    2. Infotelefone
    3. Beratungsstellen
    4. Fachinstitutionen
    5. Newsletter
    6. RSS-Newsfeed
    7. Stellenangebote
    8. Ausschreibungen
    9. Auftragsinfo gem. §19 VOL/A
    10. Anmeldung
    11. Hinweise in eigener Sache
  7. Presse
    1. Pressekontakt
    2. Pressemitteilungen
    3. Pressearchiv
    4. Daten und Fakten
    5. Publikationen
    6. Pressemotive
    7. Hörfunk­materialen
    8. Presse-Newsletter

Seiteninhalt

Foto eines Leuchtturms als Symbol für Orientierung
mehr

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung verfolgt das Ziel, Gesund­heits­risiken vor­zu­beugen und gesund­heits­fördernde Lebens­weisen zu unter­stützen.

19.05.2015
Echte Freundschaft braucht keinen Alkohol

Plakat/Postkarte "Alkohol? Kenn dein Limit" 2015 - Motiv Paar

BZgA stellt Neuheiten der Kampagne "Alkohol? Kenn dein Limit." vor

Heute wurde in Berlin die neue Motivlinie der BZgA-Alkoholpräventionskampagne „Alkohol? Kenn dein Limit.“  für die jugendliche Zielgruppe vorgestellt. Die neuen Bildmotive, der neue Kinospot und die Internetseite der Kampagne sowie der Flyer "Alkohol - Die Fakten" und "LIMIT. Das Magazin" haben das Thema „Freundschaft“ als zentralen Inhalt.

Verantwortung unter Freunden spielt in der jungen Generation zunehmend eine bedeutende Rolle und insbesondere, wenn es um Alkoholkonsum im Freundeskreis geht. Jugendliche selbst sind sich des Risikos bewusst, dass ein zu hoher Alkoholkonsum Beziehungen und Freundschaften gefährden kann.

Pressemitteilung lesen

13.05.2015
Medien im Familienleben

Ein Vater sitzt mit seinem Kind vor dem Computer

© Corbis Images

Kinder wachsen heute selbstverständlich mit Medien auf. Immer jünger kommen sie mit Fernseher, Handy oder Smartphone, aber auch mit Computer, Tablet und Internet in Kontakt und erleben im Familienalltag deren Nutzung. Umso wichtiger ist es, dass Kinder lernen, sinnvoll mit diesen Medien und deren Angeboten umzugehen. Kinder hierbei zu begleiten und zu unterstützen, ist somit zu einer wichtigen Aufgabe von Erziehung geworden.

Zum Internationalen Tag der Familie steht auf www.kindergesundheit-info.de deshalb das Thema Medien im Familienalltag im Mittelpunkt. Eltern, aber auch Fachkräfte und andere Bezugspersonen von Kindern werden hier umfassend und aktuell zu Aspekten und Fragen im Umgang mit den unterschiedlichsten Medien informiert und durch alltagsnahe Alltagstipps und Empfehlungen - auch als Downloads - konkret unterstützt. Ein umfassender "Wegweiser" zum Thema Medien bietet zusätzlich Orientierung in der Vielzahl heutiger Angebote im Netz.

mehr Information

Neuerscheinungen

Wechselbild mit den Motiven der Plakatserie "Alkohol? Kenn dein Limit." für Jugendliche, 2015

Alkohol? Kenn dein Limit. Plakate und Postkarten zur Alkoholpräventionskampagne für Jugendliche 2015

mehr

Titelseite des Faltblatts: Bundesinitiative Frühe Hilfen aktuell. Ausgabe 1/2015

Bundesinitiative Frühe Hilfen aktuell. Ausgabe 1/2015

mehr

Titelseite der Broschüre: Sex mit Kondom? Aber sicher!

Fotostory - Sex mit Kondom? Aber sicher!

mehr

Titelseite des Fachheftes: Band 47: Die Hochaltrigen

Band 47: Die Hochaltrigen

Expertise zur Lebenslage von Menschen im Alter über 80 Jahren

mehr

Studien & Forschung

Titelseite der Studie: Kosten und Effekte von Maßnahmen zur Verringerung der gesundheitlichen Ungleichheit.

Kosten und Effekte von Maßnahmen zur Verringerung der gesundheitlichen Ungleichheit. Das Beispiel "Förderung des Bewegungsverhaltens bei Kindern und Jugendlichen"

Abschlussbericht: Erfahrungen zur Kostenerhebung bei Präventionsprojekten

mehr

Titelseite der Studie: 10 Jahre Kooperationsverbund "Gesundheitliche Chancengleichheit"

10 Jahre Kooperationsverbund "Gesundheitliche Chancengleichheit" - Eine Zwischenbilanz

mehr

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.