Hauptnavigation

Sprung zum Seiteninhalt

  1. Die BZgA
    1. Aufgaben und Ziele
    2. Leitbild
    3. Organisationsplan
    4. Kontakt
    5. Internationale Beziehungen
    6. Nationale Kooperationen
    7. Geschäftsbereich
    8. Wegbeschreibung
  2. Themen
    1. HIV/STI-Prävention
    2. Sexualaufklärung und Familienplanung
    3. Prävention von sexuellem Missbrauch
    4. Nationales Zentrum Frühe Hilfen
    5. Suchtprävention
    6. Ernährung - Bewegung - Stressregulation
    7. Kinder- und Jugendgesundheit
    8. Frauengesundheit
    9. Männergesundheit
    10. Gesundheit älterer Menschen
    11. Gesundheits­förderung für Menschen mit Migrationshintergrund 
    12. Gesundheitliche Chancengleichheit
    13. Organ- und Gewebespende
    14. Blutspende
    15. Schutzimpfungen und persönlicher Infektionsschutz
    16. Audiovisuelle Medien
    17. Gesundheit und Schule
    18. Ausstellungen und Mitmach-Parcours
  3. Die BZgA im Internet
    1. Welt-Aids-Tag
    2. Trau Dich
    3. Loveline (für Jugendliche)
    4. KNP - Kooperation für nachhaltige Präventionsforschung
    5. mach’s mit
    6. BZgA-Homepage
    7. Null Alkohol - Voll Power
    8. Kindergesundheit
    9. drugcom
    10. Loveline (für Lehrkräfte)
    11. rauchfrei (für Erwachsene)
    12. Sexualaufklärung
    13. Leitbegriffe der Gesundheitsförderung
    14. Tut mir gut
    15. Komm auf Tour
    16. ... und viele mehr
  4. Forschung
    1. Studien / Untersuchungen
    2. Fachpublikationen
    3. Fachdatenbanken / Marktanalysen
    4. Kooperation nachhaltige Präventionsforschung
    5. Leitbegriffe der Gesundheitsförderung
  5. Infomaterialien
    1. Medienübersichten
    2. HIV/STI-Prävention
    3. Sexualaufklärung
    4. Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs
    5. Familienplanung
    6. Frühe Hilfen
    7. Suchtvorbeugung
    8. Alkoholprävention
    9. Förderung des Nichtrauchens
    10. Kinder- und Jugendgesundheit
    11. Ernährung - Bewegung - Stressregulation
    12. Organspende
    13. Blutspende
    14. Impfungen und persönlicher Infektionsschutz
    15. Gesundheit älterer Menschen
    16. Männergesundheit
    17. audiovisuelle Medien
    18. Unterrichtsmaterialien
    19. Fachpublikationen
    20. Videos und Hörmedien
    21. Archiv
    22. Bestellbedingungen
    23. Bestellbedingungen Ausland
    24. Hilfe zum Bestellsystem
  6. Service
    1. Infodienste
    2. Infotelefone
    3. Beratungsstellen
    4. Fachinstitutionen
    5. Newsletter
    6. RSS-Newsfeed
    7. Stellenangebote
    8. Ausschreibungen
    9. Auftragsinfo gem. §19 VOL/A
    10. Anmeldung
    11. Hinweise in eigener Sache
  7. Presse
    1. Pressekontakt
    2. Pressemitteilungen
    3. Pressearchiv
    4. Daten und Fakten
    5. Publikationen
    6. Pressemotive
    7. Hörfunk­materialen
    8. Presse-Newsletter

Seiteninhalt

Foto eines Leuchtturms als Symbol für Orientierung
mehr

Übersicht über Medien der BZgA im Migrationsbereich

Aus aktuellem Anlass: Eine Übersicht mit Gesundheitsinformationen und Medien in arabisch, albanisch und weiteren 27 Sprachen finden Sie unter www.infodienst.bzga.de

05.02.2016
Safer Internet Day 2016: Neues Beratungsangebot zum Onlineverhalten Jugendlicher

Screenshot der Internetseite www.multiplikatoren.ins-netz-gehen.de

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bietet Eltern und Multiplikatoren Unterstützung bei Fragen rund um das Onlineverhalten Jugendlicher per E-Mail. Auf www.multiplikatoren.ins-netz-gehen.de können Mütter und Väter ebenso wie Lehrerinnen und Lehrer ihre konkreten Fragen rund um jugendliche Mediennutzung stellen.

Ein BZgA-Beratungsteam beantwortet die E-Mail-Anfragen innerhalb von 48 Stunden und unterstützt mit pädagogisch bewährten Tipps.

Pressemitteilung lesen

04.02.2016
Informationen zum Zika-Virus

Eine Mücke sitzt auf einer Hand

(c) James Gathany, CDC

In subtropischen und tropischen Ländern Süd- und Mittelamerikas breiten sich Infektionen mit dem Zika-Virus aus. Dieses wird vor allem über die dort heimische Gelbfiebermücke übertragen. Eine Infektion verläuft normalerweise mild. In den betroffenen Ländern häufen sich jedoch Berichte über einen möglichen Zusammenhang zwischen der Virus-Infektion in der Schwangerschaft und Hirn-Fehlbildungen bei Neugeborenen.

Daher hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am 1. Februar 2016 den internationalen Gesundheitsnotstand ausgerufen und Empfehlungen zur Eindämmung der Infektionswelle ausgesprochen. Das Auswärtige Amt rät Schwangeren aktuell von vermeidbaren Reisen in Risikogebiete ab.

ganze Meldung lesen

28.01.2016
An Karneval Alkoholmissbrauch verhindern:
BZgA ruft zu verantwortungsvollem Umgang mit Alkohol an den Karnevalstagen auf

Abbildung: bunte Getränkeflaschen

Im Karneval wird besonders viel Alkohol getrunken - manchmal mit fatalen Folgen. Im Alkoholrausch nimmt die Reaktionsfähigkeit rapide ab. Das Unfallrisiko ist zehnmal höher als unter nüchternen Bedingungen und die Gewaltbereitschaft nimmt zu.

Die BZgA gibt Tipps, um den gesundheitlichen und sozialen Risiken zu hohen Alkoholkonsums vorzubeugen.

Pressemitteilungen lesen

26.01.2016
Impfen und Hygiene für doppelten Grippeschutz

Frau mit Regenschirm putzt sich die Nase

(c) Dirima / fotolia.com

BZgA-Studie zeigt: Wissen zum Infektionsschutz ist besser als das tatsächliche Handeln

Nach aktuellen Daten der repräsentativen Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Infektionsschutz weiß die große Mehrheit der Bevölkerung, dass Erkältungskrankheiten und die saisonale Grippe über die Hände übertragen werden können. Aber nur knapp die Hälfte der Befragten wäscht sich regelmäßig die Hände, wenn sie von draußen nach Hause kommt.

Pressemitteilung lesen

Neuerscheinungen

Titelseite der Broschüre: Informationen zu Crystal/ Methamphetamin

Informationen zu Crystal/ Methamphetamin

mehr

Titelseite der Broschüre: Crystal/Methamphetamin - Informationsbroschüre für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Crystal/Methamphetamin - Informationsbroschüre für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

mehr

Titelseite des Fachfeftes: Band 19: Gesund aufwachsen in vielen Welten - Förderung der psychosozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Band 19: Gesund aufwachsen in vielen Welten - Förderung der psychosozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Ergebnisse der Fachtagung der BZgA am 5. Februar 2015 in Essen

mehr

Titelseite der Broschüre: Kriterien für gute Praxis der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung

Kriterien für gute Praxis der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung

mehr

Studien & Forschung

Titelseite der Studie: Wissen, Einstellung und Verhalten der Allgemeinbevölkerung zur Organ- und Gewebespende 2014

Wissen, Einstellung und Verhalten der Allgemeinbevölkerung zur Organ- und Gewebespende 2014

Ergebnisbericht zur Repräsentativbefragung 2014

mehr

Titelseite der Studie: Einstellungen, Wissen und Verhalten der Allgemeinbevölkerung zum Infektionsschutz

Einstellungen, Wissen und Verhalten der Allgemeinbevölkerung zum Infektionsschutz

November 2014

mehr

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.