1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zur Suche
  5. Sprung zum Inhalt
  6. Sprung zum Footer

Startseite | InfomaterialienFrühe Hilfen

Infodienst Frühe Hilfen aktuell

1 / 26mehr

Frühe Hilfen aktuell. Ausgabe 2/2020

zurück zur Übersicht

Titel

Frühe Hilfen aktuell. Ausgabe 2/2020

Bestellnummer
16000375

Schutzgebühr
keine

Medienart

Faltblatt, DIN A4, 4 Seiten

Inhalt/Abstract

Fast alle Eltern stellen ihre Kinder im Rahmen der sogenannten U-Untersuchungen einer Kinderärztin oder einem Kinderarzt vor. Sie schätzen dabei die vertrauensvolle Atmosphäre und schätzen die Kinderärztinnen und Kinderärzte als hilfreiche Partnerinnen und Partner. Pädiaterinnen und Pädiater bekommen einen Eindruck von der familiären Situation und nehmen auch Belastungen und Probleme der Familien besonders früh wahr. So haben sie die Chance bei Bedarf frühzeitig in die Angebote der Frühen Hilfen weiter zu leiten.

„Ambulante pädiatrische Versorgung und Frühe Hilfen" ist das Schwerpunktthema der Ausgabe Frühe Hilfen aktuell 2/2020. Veröffentlicht sind darin u.a. Ergebnisse aus der NZFH-Forschung „ZuFa-Monitoring", ein Gespräch mit Prof. Dr. Marcus Siebolds, wissenschaftlicher Leiter des Projektes „Interdisziplinäre Qualitätszirkel" und ein Beitrag über ein regelmäßiges Beratungsangebot für Familien zu Angeboten der Frühen Hilfen in einer Kinderarztpraxis.