Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Service

Schriftzug: Service

Seiteninhalt

Das BZgA - Infotelefon zu Essstörungen

Telefon: (02 21) 89 20 31
(Preis entsprechend der Preisliste ihres Telefonanbieters für Gespräche in das Kölner Ortsnetz)


Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: von 10 bis 22 Uhr und Freitag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr

Wir informieren Sie zu den unterschiedlichen Formen von Eßstörungen wie Magersucht, Eß-Brech-Sucht, Eßsucht.

Wir beraten Sie als Betroffene, als Angehörige oder als Interessierte.

Wir vermitteln Ihnen Adressen von Beratungsstellen und therapeutischen Einrichtungen.

Wir senden Ihnen gerne unseren Broschürenset "Essstörungen", bestehend aus einer Grundlagenbroschüre, einer kommentierten Literaturliste und einem Adressverzeichnis zu.

Unser Adressverzeichnis von Beratungsstellen und therapeutischen Einrichtungen können Sie in kommentierter Form auch unserem Internet-Angebot entnehmen.

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.