1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Suche
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Am 07. und 08. November 2018 findet die Fachtagung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Thema „Sexualität selbst­bestimmt leben in Wohn­ein­rich­tungen - Wir wollen. Wir wissen. Wir können.“ in Essen statt. Auf der Fach­tagung werden neu entwickelte Informations­materialien zur Erweiterung der sexuellen Selbst­bestimmung von Menschen mit Be­ein­träch­ti­gung­en erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die BZgA leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der UN-Behinderten­rechts­konvention in Deutschland.

Pressemitteilung lesen

Forscherinnen und Forscher des Universitäts­klinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) starten gemeinsam mit dem Meinungs­forschungs­institut EMNID und gefördert von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) eine Befragung zur „Gesundheit und Sexualität in Deutschland - GeSiD“. Die GeSiD-Studie soll umfassende Basisdaten zu Beziehungen, Erfahrungen und sexuellen Einstellungen erheben und so eine Einschätzung der sexuellen Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland ermöglichen. 5.000 Frauen und Männer im Alter von 18 bis 75 Jahren werden dazu in den kommenden Monaten befragt.

Pressemitteilung lesen

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat die Impfempfehlungen zur HPV-Impfung erweitert. Während es die offizielle Empfehlung für Mädchen bereits seit dem Jahr 2007 gibt, empfiehlt sie die HPV-Impfung seit diesem Jahr auch für Jungen. Um auf die Wichtigkeit der HPV-Impfung hinzuweisen, hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Informationsmaterialien entwickelt, die derzeit an die ärztlichen Praxen versendet werden und darüber auch Eltern und Jugendliche erreichen.

Pressemitteilung lesen

Neuerscheinungen

Studien & Forschung


Audiovisuelle Medien