Presse

Schriftzug: Presse

Seiteninhalt

Pressemitteilungen 2011

05.12.2011
TV- und Kino-Spots der BZgA mit Filmpreisen ausgezeichnet

"Hausparty" und "Fischen" gewinnen beim Corporate Media Festival

Gemeinsame Pressemitteilung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und des Verbands der Privaten Krankenversicherung e.V.

Köln/Berlin, 5. Dezember 2011. Zwei aktuelle Aufklärungsspots der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) haben beim diesjährigen Meisterwettbewerb Corporate Media hohe Auszeichnungen gewonnen. Die Spots „Hausparty“ (zur Alkoholprävention) und „Fischen“ (zur Aidsprävention) sind mit den Prädikaten „Award of Master“ beziehungsweise „Master of Excellence“ ausgezeichnet worden. „Fischen“ erhielt zusätzlich den „Award of Master“ für die beste Public-Information-Lösung. Die Preisverleihung fand am 2. Dezember in Stuttgart statt.

„Prävention kann nur erfolgreich sein, wenn sie auch bei den Menschen ankommt. Die Auszeichnungen sind ein Beleg für die Qualität unserer Filmarbeit. Sie zeigen, dass unsere Präventionsspots höchsten fachlichen Standards entsprechen und ihre Botschaften in der Bevölkerung sehr gut angenommen werden. Deshalb sind sie unverzichtbarer Bestandteil unserer Aufklärungskampagnen“, erklärt BZgA-Direktorin Prof. Dr. Elisabeth Pott.

Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. unterstützt die Kampagnen zur Alkohol- und Aidsprävention der BZgA seit mehreren Jahren. „Filme können Menschen wichtige emotionale Impulse geben, um sich mit Gesundheitsthemen auseinanderzusetzen. Aus diesem Grund sind sie für erfolgreiche Präventionsarbeit unverzichtbar. Die Auszeichnungen der BZgA-Spots freut uns deshalb ganz besonders“, ergänzt PKV-Verbandsdirektor Dr. Volker Leienbach.  

Der Spot  „Hausparty“ ist  Bestandteil der Kampagne zur Alkoholprävention „Alkohol? Kenn dein Limit.“. Sie richtet sich schwerpunktmäßig an die Zielgruppe der 16- bis 20-Jährigen und damit an eine Altersgruppe, die einen auffällig hohen Alkoholkonsum aufweist. Im Spot wird das Geschehen rückwärts erzählt. Mit eindringlichen Bildern und Texten verdeutlicht „Hausparty“, welche Folgen zu hoher Alkoholkonsum haben kann. Der Spot „Fischen“ ist Teil der Aidspräventionskampagne „mach´s mit“. Im Mittelpunkt steht die Botschaft: Kondome schützen! Auf humorvolle Art und Weise erzählt der Spot eine Geschichte, bei der neben einem verliebten jungen Paar auch ein Fisch eine tragende Rolle spielt. Beide Spots sind seit September im Kino zu sehen und werden darüber hinaus im Fernsehen gezeigt.

Der Corporate Media Wettbewerb ist für Unternehmens- und Institutionen-Filme ein hochrangiger Branchenwettbewerb und fand bereits zum 23. Mal statt. Eine unabhängige Fachjury beurteilt alle eingereichten Beiträge nicht nur nach ihrer kreativen und technischen Leistung, sondern auch danach, wie treffend sie ihre Zielgruppen ansprechen.

Die Spots stehen auf www.bzga-avmedien.de bzw. auf den Kampagnenportalen www.kenn-dein-limit.info  und www.machsmit.de .

(Diese Pressemitteilung können Sie als PDF-Datei herunterladen)

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.