Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

19.07.2018

Internationale AIDS-Konferenz:
BZgA zeigt, wie Prävention mit Humor funktionieren kann

GAKC: Monster-Poster

mehrmehr…

Anlässlich der 22. Internationalen AIDS-Konferenz, die vom 23. bis 27. Juli 2018 in Amsterdam statt­findet, weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf die steigende Zahl der sexuell übertragbaren Infektionen (STI) in Deutschland und Europa hin. Betroffen sind unterschiedliche Bevöl­ke­rungs­gruppen. Während sich Männer, die Sex mit Männern haben, überproportional häufig mit Syphilis infizieren, ist die Chlamydien-Infektion vor allem unter heterosexuellen jungen Frauen und Männern weit verbreitet. Die BZgA hat im Rahmen ihrer Kampagne LIEBESLEBEN zur Prävention von HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen das Format der „Infektastischen STI“ entwickelt. In Social Media-Clips erklären fünf Hand­puppen humorvoll, was sich hinter den Krankheitsbezeichnungen verbirgt, wie man sich infizieren kann und wie man sich am besten vor ihnen schützt.

Pressemitteilung lesen

alle Meldungen im Überblick

Wichtige Informationen

Pressemitteilungen

Die aktuellen Pressemitteilungen der BZgA.

Die BZgA

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung…

neueste Infomaterialien

Abbildung Frühe Hilfen aktuell 2-2018

Frühe Hilfen aktuell. Ausgabe 2/2018

mehr Info

Abbildung - Infos über die Organ-Spende und die Gewebe-Spende

Infos über die Organ- und Gewebespende in Leichter Sprache

mehr Info

Abbildung - Medikamente - ab wann sind sie riskand? - Ein Heft in Leichter Sprache

Medikamente - ab wann sind sie riskant? - Ein Heft in Leichter Sprache

mehr Info

Abbildung - Glücksspiele sind riskant - Ein Heft in Leichter Sprache

Glücksspiele sind riskant - Ein Heft in Leichter Sprache

mehr Info

Abbildung - Merkblatt - So gelingt‘s Stress- und schmerzarmes Impfen

So gelingt‘s: Stress- und schmerzarmes Impfen - Abreißblock für Multiplikatoren

mehr Info

Abbildung - Früherkennung und Vorsorge für Ihr Kind

Früherkennung und Vorsorge für Ihr Kind

mehr Info

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.

Impressum | Datenschutz | Klassische Anzeige

(c) bzga.de