Serviceleiste

Schriftzug: Service

Seiteninhalt

Herzlich willkommen!

Logo Leichte Sprache

Sie sind auf der Internet-Seite von der
Bundes-Zentrale für
gesundheitliche Aufklärung.

Hier gibt es Infos in Leichter Sprache
über die Internet-Seite.


Die Bundes-Zentrale für
gesundheitliche Aufklärung


eine Gruppe von Menschen

Die Gesundheit ist für alle Menschen wichtig.
Sie können viel machen:
Damit Sie gesund bleiben.
Viele Ämter helfen in Deutschland.
Auch die Bundes-Zentrale
für gesundheitliche Aufklärung
.
Das kurze Wort dafür ist: BZgA.
So spricht man das: bee zett gee a.
Gesundheitliche Aufklärung ist schwere Sprache.

Das heißt in Leichter Sprache:
Infos über die Gesundheit.
Und was Sie für Ihre Gesundheit
machen können.


junge Frau liest in einem Flyer

Die BZgA macht viele Sachen.
Zum Beispiel: Info-Blätter.
Und Internet-Seiten. Und Hefte.
Die BZgA will so allen Menschen zeigen:
Sie können viel für Ihre Gesundheit machen.
Zum Beispiel:
Sie können sich vor Krankheiten schützen.

Die BZgA hat eine Seite im Internet.
Die Adresse ist: www.bzga.de
Sie können auf der Seite viele Infos
über Gesundheit bekommen.

Sie können die Seite
von der BZgA so benutzen

Auf der Internet-Seite
www.bzga.de
:
Ganz oben:
Sie sehen 8 Wörter.
Die Farbe von den Wörtern ist hell-grau.

Screenshot bzga.de

Sie können auf die Wörter klicken.
Zum Beispiel auf: Startseite.
Die Start-Seite ist die 1. Seite
von der Internet-Seite.
Sie kommen dann immer zurück
auf diese Seite.
Oder Sie klicken auf Kontakt:
Sie sehen dann die Adresse von der BZgA.
Und die Telefon-Nummer.
Und die E-Mail-Adresse.
So spricht man das: i meel.

So bekommen Sie Infos zu den Themen:
Unter den hell-grauen Wörtern steht:
Bundeszentrale für
gesundheitliche Aufklärung
.
Darunter sind 7 graue Kästen.
Weiße Schrift ist in den Kästen.
Das sind die Themen von der BZgA.

Screenshot bzga.de - Markierung der Rubriken

Es gibt diese Themen:

  • Die BZgA
  • Themen
  • Die BZgA im Internet
  • Forschung
  • Infomaterialien
  • Service
  • Presse

Wenn Sie die Maus auf einen Kasten bewegen:
Der Kasten wird blau.
Auf der Start-Seite:
Eine blaue Liste ist unter dem Thema.
Sie klicken auf die weiße Schrift in dem Kasten.

Screenhot bzga.de - Ausschnitt mit Rubriküberschirft "Die BZgA"

Sie sehen dann eine neue Seite.
Mit Infos zum Thema.

Ein blaue Liste ist
auf der linken Seite vom Bild-Schirm.
Weiße Wörter stehen in der Liste.
Sie können auf die Wörter klicken.
Sie bekommen dann noch mehr Infos.

Screenshot bzga.de - Azsschnitt mit der linken Navigationsspalte

Sie können diese Infos bekommen

Es gibt Infos zu diesen Themen:


BZgA-Hausansicht

Kasten 1: Die BZgA

Sie klicken auf die Über-Schrift
Die BZgA im Kasten 1.
Sie bekommen dann Infos über
die Bundes-Zentrale für
gesundheitliche Aufklärung
.
Zum Beispiel:
Was macht die BZgA.
Was will die BZgA erreichen.
Die Zusammen-Arbeit von der BZgA
mit anderen.
Und wie Sie mit der BZgA Kontakt
haben
können.


junger Mann steht neben einem Wegweiser mit Themen der BZgA (Kinder, AIDS, Organ...)

Kasten 2: Themen

Sie klicken auf die Über-Schrift
Themen im Kasten 2.
Sie bekommen dann Infos über:
Woran die BZgA jetzt arbeitet.
Und über was die BZgA Infos gibt.
Zum Beispiel:
Wie man sich vor der Krankheit AIDS
schützen kann.
So spricht man das: äits.
Oder Infos über die Gesundheit von Kindern.
Und jungen Menschen.
Und Infos über Organ-Spende.
Und viele andere Sachen.


eine junge Frau sitzt vor dem Bildschirm

Kasten 3: Die BZgA im Internet

Sie klicken auf die Über-Schrift
Die BZgA im Internet im Kasten 3.
Sie sehen wieder die blaue Liste.
Auf der linken Seite vom Bild-Schirm
.
In der Liste stehen:
Alle Info-Seiten von der BZgA im Internet.
Die BZgA macht sehr viele Info-Seiten.
Zum Beispiel:
www.rauchfrei-info.de
Dort gibt es Infos über:
Wie Sie aufhören können mit dem Rauchen.
Und: www.schwanger-unter-20.de
Dort gibt es Infos für junge schwangere Frauen.
Es gibt noch viele andere Info-Seiten.


ein junger Mann liest in Büchern und macht sich Notizen

Kasten 4: Forschung

Sie klicken auf die Über-Schrift
Forschung im Kasten 4.
Sie bekommen dann Infos über:
Was die Forscher über die Gesundheit sagen.
Und welche Bücher die BZgA
über die Gesundheit gemacht hat.




verschiedene Broschüren

Kasten 5: Infomaterialien

Sie klicken auf die Über-Schrift
Infomaterialien im Kasten 5.
Sie bekommen Infos über:
Hefte und andere Info-Sachen von der BZgA.

Sie sehen wieder die blaue Liste.
Auf der linken Seite vom Bild-Schirm
.
In der Liste steht:
Worüber es Hefte und Info-Sachen gibt.

Sie können die Hefte bestellen.
Oft steht da: Schutzgebühr: keine
Das heißt: Ein Heft kostet nichts.
Sie können viele Hefte auch herunter-laden.
Und am Computer lesen.


ein junger Mann telefoniert

Kasten 6: Service

Sie klicken auf die Über-Schrift
Service im Kasten 6.
Sie bekommen dann Infos über:
Wen Sie bei der BZgA fragen können.
Wenn Sie Fragen über die Gesundheit haben.
Zum Beispiel stehen da:
Telefon-Nummern von den Info-Telefonen.
Dort gibt es Infos über: Spiel-Sucht.
Und die Krankheit AIDS. Und andere Sachen.
Es gibt auch: Eine Liste über Beratungs-Stellen.


Bildschirm, Radio und eine Zeitung

Kasten 7: Presse

Sie klicken auf die Über-Schrift Presse
im Kasten 7.
Sie bekommen dann zum Beispiel Infos über:
Presse-Mitteilungen.
Das sind Texte.
Die BZgA schreibt diese Texte für:
Mit-Arbeiter von Zeitungen.
Und vom Fern-Sehen. Und vom Radio.

Die BZgA wünscht Ihnen viel Spaß
auf der Internet-Seite!


Wer hat den Text in Leichter Sprache geschrieben?

Logo für das Büro für leichte Sprache in Köln
bei heimbüchel pr
Cäsarstr. 58
50968 Köln
E-Mail: info@leichte-sprache-koeln.de
www.leichte-sprache-koeln.de

Michèle Gries und Nadine Müller haben
den Text in Leichter Sprache geschrieben.

Elfie Bischof und Volker Schmitz
haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.

Woher sind die Bilder?
Kirsten Scholz und Ellen Sturm
haben die Bilder gemalt.

Das Zeichen für Leichte Sprache ist von
Inclusion Europe.
So spricht man das: in klu schen ju rop.

Sie bekommen im Internet mehr Infos
über Inclusion Europe.

Das ist die Internet-Adresse:
www.inclusion-europe.org/etr

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.