Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Infomaterialien

Schriftzug: Infomaterialien

Seiteninhalt

nach Themen sortiert

Link zum Zurückblättern19 von 24Link zum Vorblättern

Nichtrauchen - Grundschule

in den Warenkorb
PDF-Dokument (5,25 MB)

zurück zur Übersicht

Maximale Bestellmenge: 1

Titel
Nichtrauchen - Grundschule

Bestellnummer
20240000

Schutzgebühr
keine

Thema/Gegenstand
Informationen und Bausteine zur Suchtprävention in der Grundschule

Lehrkräfte, Lehramtsstudierende und Lehramtsanwärter/innen können über den Bestell-Link ein kostenloses Exemplar anfordern. Bei Bedarf von mehr als einem Exemplar senden Sie Ihre Bestellung bitte per E-Mail mit einer ausreichenden Begründung.

Medienart
Lehrerhandreichung mit 6 Bausteinen, DIN A4, 92 Seiten, 16 Kopiervorlagen

Inhalt/Abstract
Eine umfassende Suchtprävention muss frühzeitig einsetzen, wenn sie erfolgreich sein soll. Grundlage ist die produktive Auseinandersetzung mit den Entwicklungsaufgaben und Lebensthemen der Kinder, um im Rahmen gemeinsamen Lernens deren Handlungsrepertoire zu erweitern und ihre Lebensfreude zu fördern. Die Kinder sollen sich problemorientiert mit Konsumsituationen auseinandersetzen, die für sie bedeutsam sind. In diesem Sinne können Lehrerinnen und Lehrer die Erlebnisse und Interessen der Kinder in Bezug auf  die Alltags-Droge Tabak/Nikotin aufnehmen und gemeinsam mit ihnen das Thema „Nichtrauchen“ bearbeiten.

Kinder werden nicht als Raucher geboren, aber sie nehmen nach und nach in  ihren Lebenswelten bewusst oder „nebenbei“ wahr, dass Rauchen in der Welt der Erwachsenen widersprüchlich bewertet wird und dass Erwachsene, die rauchen „dürfen“ dies offensichtlich genießen können, auch wenn es „tödlich“ und risikoreich sein soll. So ist es nicht verwunderlich, wenn Kinder mitunter selbst herausfinden wollen, was „die riskante Welt des Rauchens“ ihnen bieten kann.  Deshalb ist es bedeutsam, gemeinsam mit ihnen zu untersuchen, welche Interessen, Wünsche und Fantasien sie mit dem Rauchen verbinden, welche Rolle das Thema Rauchen in  ihrem sozialen Leben spielt, wie sie die gesundheitlichen Risiken des Rauchens wahrnehmen und einschätzen, welche Vorstellungen sie vom Nichtrauchen haben und wie sie es erreichen wollen, Nichtraucher zu sein oder zu bleiben.

Das Heft, das nach Art eines Unterrichtsbaukastens gestaltet wurde, bietet dazu unter dem Motto „Nichtrauchen von Anfang an!“ entsprechende Handlungsvorschläge und Materialien an.

Link zum Zurückblättern19 von 24Link zum Vorblättern

Schulbestellungen in den Sommerferien

Bildmarke Hinweis - Roter Pfeil auf gelben Hintergrund

In der Zeit der Sommerferien kann keine Auslieferung an Schuladressen erfolgen.

mehr Info

pdf-Archiv

Bildmarke Archiv - Eine Reihe antiker Bücher im Regal

Sie suchen einen bestimmten Titel und können ihn im aktuellen Medienangebot nicht finden? Bitte schauen Sie in unser pdf-Archiv. Hier halten wir viele vergriffene und nicht mehr bestellbare Publikationen als pdf-Dokumente zum download bereit.

zum Archiv

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.