Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Infomaterialien

Schriftzug: Infomaterialien

Seiteninhalt

BZgA-Bestellsystem

Hilfe zur Bedienung

[Inhaltsübersicht]  [Seite zurück]

4. Absenden und Bestätigen der Bestellung

4a) Meldungen im Bestellsystem

Nach anklicken der Schaltfläche „Abschicken“ werden Sie noch mal gebeten, die Lieferanschrift zu überprüfen. Wenn alles stimmt, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Bestellung absenden". Bei Fehlern klicken Sie bitte auf "-> Adresse korrigieren" und nehmen Sie die Korrektur der Anschrift vor.


Abb. 16: Überprüfung der Lieferadresse

Nach Betätigung der Schaltfläche „Bestellung absenden“wird die Bestellung an unsere Bestelldatenbank übergeben, und es erscheint ein neues Fenster mit folgendem Text:


Abb. 17: Eingangsbestätigung

4b) Antwort-eMail und endgültige Bestätigung der Bestellung

Umgehend nach der Absendung Ihrer Bestellung erhalten Sie an die von Ihnen angegebene eMail-Adresse eine automatisch generierte Antwort-eMail. In dieser Mail finden Sie einen Link - zusammengesetzt aus einer Internetadresse und einem Code - den Sie anklicken müssen. Abb. 18 zeigt ein Muster dieser E-Mail.


Abb. 18: Antwort-eMail mit Bestätigungslink

Durch den Aufruf dieses Links bestätigen Sie Ihre Bestellung endgültig. Ohne diese Bestätigung wird Ihre Bestellung nicht ausgeführt!!

WICHTIG:

Sie müssen Ihre Bestellung innerhalb von 30 Tagen bestätigen. Das Datum und die Uhrzeit Ihrer Bestellung wird in der Antwort eMail angegeben.

Ein Beispiel: Sie haben am 18.April um 15:00 Uhr bestellt. Sie müssen Ihre Bestellung somit bis spätestens 18. Mai um 14:59 Uhr bestätigt haben!!

Sollten Sie Ihre Bestellung nach Ablauf dieser 30 Tage nicht bestätigt haben, so wird die Bestellung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Eine Bearbeitung ist dann nicht mehr möglich. In diesem Falle müssen Sie erneut bestellen!!

Wenn Sie die Bestellung durch Anklicken des Links korrekt bestätigt haben, erscheint eine Seite mit folgendem Text:


Abb. 19: erfolgreiche Bestätigung der Bestellung

Wenn diese Meldung erscheint, haben Sie Ihre Bestellung erfolgreich abgeschlossen! Sie erhalten außerdem eine E-Mail über die erfolgreiche Bestätigung.

4 c) Fehlerhafte Bestätigung

Leider kommt es aufgrund technischer Gegebenheiten von verschiedenen Mail-Programme gelegentlich zu Fehlern, die wir nicht beeinflussen können. Dadurch kann es vorkommen, daß der im Link hinterlegte Code nicht korrekt übermittelt wird. In diesem Falle erscheint eine Seite mit folgendem Hinweis:


Abb. 20: fehlerhafte Bestätigung

Bitte geben Sie den Code aus der eMail dann manuell in das Formularfeld ein und betätigen dann die Schaltfläche.


Abb. 21: Code aus eMail zum manuellen Übertragen in Bestätigung

Sollte auch dies nicht funktionieren oder die Seite wird überhaupt nicht aufgerufen, so senden Sie uns bitte per Antwort-Funktion Ihres mail-Programmes die gesamte Bestätigungs-eMail mit Angabe Ihrer Postanschrift zurück

Bitte beachten Sie: Auch hier gilt die unter Punkt 4 b) genannte Frist von 30 Tagen. Später eingehende Rückmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die Bestellung muß dann erneut getätigt werden.

[Inhaltsübersicht]  [Seite zurück]

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.