Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Infomaterialien

Schriftzug: Infomaterialien

Seiteninhalt

Gesundheitsförderung KONKRET

Link zum Zurückblättern1 von 23Link zum Vorblättern

Band 22: Digitalisierung als Treiber von Wandel – Chancen und Barrieren moderner Gesundheitskommunikation und ihrer Organisationen

PDF-Dokument (4,95 MB)

zurück zur Übersicht

Sobald die Fachpublikation physisch verfügbar ist, kann sie hier bestellt werden

Titel
Band 22: Digitalisierung als Treiber von Wandel – Chancen und Barrieren moderner Gesundheitskommunikation und ihrer Organisationen

Bestellnummer
Download-Angebot

Schutzgebühr
keine

Thema/Gegenstand
Beiträge zum Werkstattgespräch mit Hochschulen am 16. November 2017 in Köln

doi : 10.17623/BZGA:224-GK-22

Medienart
94 Seiten

ISBN: 978-3-946692-49-2

Inhalt/Abstract
Nahezu alle Lebensbereiche sind gegenwärtig einem Wandel durch Digitalisierung unterworfen. Auch im Feld der Gesundheitskommunikation sind von der Digitalisierung vorangetriebene Veränderungen bereits deutlich erkennbar. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärungen ist nicht nur gehalten, solche Entwicklungen zu beobachten, sondern auch, sich daran aktiv zu beteiligen.

Die Dokumentation des Werkstattgesprächs »Digitalisierung als Treiber von Wandel« ist ein erneuter Versuch, den sich vollziehenden Wandel medialer Kommunikationswerkzeuge und deren Auswirkungen auf die Kommunikationsqualität sowie institutionellem Rollenhandeln der Anbieter von Gesundheitsinformationen in den Blick zu nehmen, zu analysieren und vorläufig einzuschätzen.
Auch wenn einige Vorträge und Diskussionen auf den Arbeitskontext und daraus resultierende praktische Anwenderfragen der BZgA ausgerichtet sind, gelten die Fragestellungen auch für andere Akteure und Anbieter von Gesundheitsinformation. Sie werden deswegen zur breiteren Rezeption zur Verfügung gestellt.

Link zum Zurückblättern1 von 23Link zum Vorblättern

Neuerscheinungen

Bildmarke Neuerscheinungen - Ein kleiner Stapel mit Büchern

Agenten im Einsatz

mehr Info

sex ’n’ tipps - Geschlechter: Mädchen? Junge? Oder?

mehr Info

HIV-Übertragung. Wo Risiken bestehen, wo nicht und wie man sich schützen kann. (farsi)

mehr Info

Ausgeschlafen im Alter

mehr Info

Koronare Herzkrankheit im Alter

mehr Info

pdf-Archiv

Bildmarke Archiv - Eine Reihe antiker Bücher im Regal

Sie suchen einen bestimmten Titel und können ihn im aktuellen Medienangebot nicht finden? Bitte schauen Sie in unser pdf-Archiv. Hier halten wir viele vergriffene und nicht mehr bestellbare Publikationen als pdf-Dokumente zum download bereit.

zum Archiv

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.