Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Infomaterialien

Schriftzug: Infomaterialien

Seiteninhalt

Archiv

Hier finden Sie ältere Medien, die in gedruckter Form nicht mehr verfügbar sind, als PDF-Dokumente.




Link zum Zurückblättern6 von 140Link zum Vorblättern

Aus Fehlern lernen – Qualitätsmanagement im Kinderschutz

PDF-Dokument (947 KB)

zurück zur Übersicht

Dieser Artikel ist vergriffen und nicht mehr bestellbar, eine Neuauflage ist nicht vorgesehen. Wir stellen den Artikel jedoch hier im Archiv weiterhin als PDF-Dokument zur Verfügung. Bitte beachten Sie, daß die Inhalte von Archivpublikationen möglicherweise nicht mehr in vollem Umfang dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.

Titel
Aus Fehlern lernen – Qualitätsmanagement im Kinderschutz

Bestellnummer
16000119

Thema/Gegenstand
Präsentation des Projektbereichs "Aus Fehlern lernen - Qualitätsmanagement im Kinderschutz". Eine Untersuchung von  lokalen Rahmenbedingungen der Kinderschutzarbeit in Modellkommunen sowie der vorhandenen Risiko- und Fehlermanagementkonzepte.

Stand der PDF-Archivdatei: November 2010

Medienart
Broschüre, DIN A4, 62 Seiten

Inhalt/Abstract
In der vorliegenden Broschüre wird der Projektbereich »Aus Fehlern lernen - Qualitätsmanagement im Kinderschutz« präsentiert. Es werden die am Praxisentwicklungs- und Forschungsprojekt beteiligten Kommunen in kurzen Steckbriefen vorgestellt.

Das Projekt wurde vom NZFH 2008 konzipiert und europaweit ausgeschrieben. Es untersucht die lokalen Rahmenbedingungen der Kinderschutzarbeit - insbesondere beim öffentlichen Träger der Jugendhilfe - sowie die vorhandenen Risiko- und Fehlermanagementkonzepte.

Link zum Zurückblättern6 von 140Link zum Vorblättern

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.