1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zur Suche
  5. Sprung zum Inhalt
  6. Sprung zum Footer

Startseite | InfomaterialienFachpublikationen

Kommunale Gesundheitsförderung

weniger2 / 2

Kriterien für gute Praxis der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung

PDF-Dokument

Dieser Artikel ist leider zur Zeit vergriffen und nicht lieferbar. Eine Neuauflage ist geplant, ein Termin dafür steht jedoch noch nicht fest. Bitte informieren Sie sich regelmäßig an dieser Stelle, ob der Artikel wieder verfügbar ist.

zurück zur Übersicht

Maximale Bestellmenge: 100

Titel

Kriterien für gute Praxis der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung

Bestellnummer
61411002

Schutzgebühr
keine

Thema/Gegenstand

Auswahl und Präsentation von Beispielen guter Praxis in der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung.

Inhalt/Abstract

Der Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit verfolgt seit seiner Gründung das Ziel, den lebensweltbezogenen Ansatz der Gesundheitsförderung zu stärken.

Im Rahmen der Arbeit des bundesweiten Kooperationsverbundes Gesundheitliche Chancengleichheit soll durch die Auswahl und Präsentation von Beispielen guter Praxis ein Beitrag zur Qualitätsentwicklung in der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung geleistet werden. Die Auswahl der Good Practice-Beispiele erfolgt auf der Grundlage von zwölf Kriterien für gute Praxis. Die Good Practice-Kriterien bilden die Basis für die Entwicklung der Good Practice-Steckbriefe. Die Operationalisierung der Good Practice-Kriterien soll in erster Linie einen Beitrag zum besseren inhaltlichen Verständnis leisten. Darüber hinaus vermittelt sie Praktikerinnen und Praktikern ein „Handwerkszeug" für ihre Arbeit und unterstützt sie dabei, ihre Arbeit mit Blick auf die Umsetzung der Kriterien zu reflektieren und Ansätze zu entwickeln, ihre Aktivitäten anzupassen oder neu auszurichten.