1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zur Suche
  5. Sprung zum Inhalt
  6. Sprung zum Footer

Studienarchiv

6. Drogen und Rauschmittel

Nr. 060026
Empirische Materialien zur Situation der 12-25jährigen in der Bundesrepublik Deutschland unter besonderer Berücksichtigung ihrer Drogenaffinität

Projektleitung:

Benad, A., München

Durchführung:

Institut für Jugendforschung, München

Zielsetzung:

Verbreitung des Rauschmittelkonsums und Einstellungen zu Rauschmitteln; Änderungen gegenüber früheren Befragungen. Motive für Konsum, Nichtkonsum und Beendigung des Konsums. Medikamenten- und Alkoholgebrauch, Rauchverhalten und Rauchmotive. Zusammenhänge zwischen "Drogenaffinität" und Gesundheitsverhalten, Eltern/Kinder-Beziehung, Freundeskreis, Schule/Beruf und Freizeitverhalten

Methode:

Befragung von 1. 763 Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 25 Jahren. Random Route-Repräsentativstichprobe.
Korrelationsstatistik,
Segmentation

Erscheinungsjahr: 1973

deutsch: 182 Seiten

siehe auch: