1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zur Suche
  5. Sprung zum Inhalt
  6. Sprung zum Footer

Studienarchiv

1. Untersuchungen und Studien von grundsätzlicher Bedeutung für die Gesundheitserziehung

Nr. 010050
"Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt"

Englische Ausgabe: "Health Promotion in the Working World" (Bericht)

Projektleitung:

BZgA; WGO/EURO

Durchführung:

Pfaff, H.; Rinast, M.

Zielsetzung:

  • Betrachtung verschiedener Zukunftsscenarien und möglicher Entwicklung auf dem Geibet der Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt
  • Vergleich und Integration verschiedener Ansätze zur Gesundheitserziehung und -förderung in der Arbeitswelt

Methode:

  • Förderung des Erfahrungsaustauschs zwischen Wissenschaftlern, Praktikern und Zielgruppen der Gesundheisförderung von Streßbewältigung
  • Erarbeitung von Empfehlungen für WGO/ EURO zur Umsetzung des Gesundheitsförderungsprogramms und für nationale Organisationen
  • Unterstützung der Arbeit der BZgA bei der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
     
  • Erfahrungsaustausch zwischen 65 Experten und Praktikern aus 12 europäischen Ländern und Kanada; aus den Bereichen:
  • Medizin, Psychologie, Sozialepidemiologie, Management, Zukunftsforschung
  • Selbsthilfegruppen, Arbeitnehmer-Arbeitgeberorganisationen, Betriebskrankenkassen
  • staatliche und nichtstaatliche Gesundheitserziehungs-Institution anläßlich einer internationalen Konferenz in Köln, vom 06.-09.10.1985
     
  • Dreistufiger Aufbau in Workshop/Seminar/Informations-/Basar (zu dem Arbeitgeber und Arbeitnehmer aus der Region eingeladen waren)

Erscheinungsjahr: 1985

deutsch: 7 Seiten
englisch: 7 Seiten
(Kurzfassung)

Download Dokumentation (1,2 MB)