1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zur Suche
  5. Sprung zum Inhalt
  6. Sprung zum Footer

Studienarchiv

1. Untersuchungen und Studien von grundsätzlicher Bedeutung für die Gesundheitserziehung

Nr. 010017
Gesundheitswirksame Aspekte in Beratung und Selbsthilfe der von Arbeitslosigkeit betroffenen Personen und ihrer Familien

Projektleitung:

BZgA

Durchführung:

Bochumer Sozialmedizinischer Forschung e. V. (BOSOFO), Bochum; Kirschbaum, J.; Viefhues, Prof. Dr. H.

Zielsetzung:

Das Projekt schließt an eine Literaturstudie zum Zusammenhang von Arbeitslosigkeit und gesundheitliche Folgeprobleme (siehe Nr. 1.1.12) an.

Im Mittelpunkt steht

  • die Beschreibung der in der Praxis bereits vorhandenen, bewußt praktizierten oder beiläufig sich ergebenden, direkt oder vermittelt mit Gesundheit verbundenen und/oder auf die Befindlichkeit einwirkenden Aspekte der psychologischen Beratung, der Arbeitsberatung und -vermittlung, der medizinischen Versorgung und der Selbsthilfe,
     
  • die Abklärung ihrer Bedeutung für eine praktische Gesundheitsarbeit sowie die Frage
     
  • welche Formen und Inhalte der Beratung, Versorgung und Selbsthilfe, gesundheitsbezogene Effekte fördern können

Methode:

Qualitative Leitfadeninterviews, Expertengespräche, Gruppendiskussionen, teilnehmende Beobachtung.
Untersuchungsregionen:
Saarland und Ruhrgebiet

N=112, davon 83 Betroffene und 29 Experten

Erscheinungsjahr: 1986/12

deutsch: 47 Seiten

Download Dokumentation (2,4 MB)
Download Anhang 1 (339,9 KB)