Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Infomaterialien

Schriftzug: Infomaterialien

Seiteninhalt

BZgA-Bestellsystem

Detail

Band 17: Alkohol in der Schwangerschaft

Titel:
Band 17: Alkohol in der Schwangerschaft

Artikel-Nr.: 60617000

Thema/Gegenstand:
Medizinische und epidemiologische Basisinformationen zu den Folgen des Alkoholkonsums in der Schwangerschaft sowie Beschreibung von Lösungsansätzen und Beratungsvorschlägen für eine strukturierte Beratung werdender Eltern zum Alkoholverzicht während der Schwangerschaft

Medienart:
Broschüre, 92 Seiten

Icon: Adobe Acrobat PDF Symbol PDF-Version (841,19 KB)


Inhalt/Abstract:

Alkoholkonsum während der Schwangerschaft - so die gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse - kann eine Vielzahl dauerhafter Schädigungen und Behinderungen wie Minderwuchs, körperliche Missbildungen, Verhaltensstörungen und intellektuelle Beeinträchtigungen bei dem betroffenen Kind verursachen. Die vorliegende Expertise, die als Grundlage für die Entwicklung von Beratungsunterlagen zum Thema "Schwangerschaft und Alkoholkonsum" erstellt wurde, bietet anhand einer umfassenden Literaturrecherche einen Überblick über den aktuellen Wissenstand zu den Folgen pränataler Alkoholexposition. Vor diesem Hintergrund werden Möglichkeiten in der medizinischen Basisversorgung zur Identifizierung von Risikoverhalten beschrieben sowie Grundlagen und Ansätze zur Prävention fetaler Alkoholschäden dargestellt.

zurück zur Artikelübersicht

Neuerscheinungen

Bildmarke Neuerscheinungen - Ein kleiner Stapel mit Büchern

Bundesinitiative Frühe Hilfen aktuell. Ausgabe 4/2017

mehr Info

Medikamente - ab wann sind sie riskant? - Ein Heft in Leichter Sprache

mehr Info

Glücksspiele sind riskant - Ein Heft in Leichter Sprache

mehr Info

So gelingt‘s: Stress- und schmerzarmes Impfen - Abreißblock für Multiplikatoren

mehr Info

Früherkennung und Vorsorge für Ihr Kind

mehr Info

Stillen als Ressource nutzen im Kontext der Frühen Hilfen

mehr Info

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.