Service

Schriftzug: Service

Seiteninhalt

RSS-Newsfeed

Informieren Sie sich schnell und komfortabel über aktuelle Nachrichten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Mit einem Abonnement unserer RSS-Newsfeed bleiben Sie schnell und komfortabel über alle aktuellen Meldungen auf der Startseite von www.bzga.de, Pressemitteilungen oder Broschüren-Neuerscheinungen informiert, selbst wenn Sie mal nicht unsere Website geöffnet haben.

Was ist RSS und wie wird es abonniert?

RSS ist ein auf XML- basierendes Format, mit dem Nachrichten plattformunabhängig gelesen und weiterverarbeitet werden können.

Zum Lesen der RSS-Newsfeeds gibt es verschiedene kostenfreie und kommerzielle Anwendungen. Eine Auswahl von verfügbaren Newsreadern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

In einem solchen RSS-Leseprogramm, auch Newsreader genannt, werden Ihnen die Überschriften und Kurztexte unserer Nachrichten zur Verfügung gestellt und Hyperlinks führen zu den Volltexten der Meldungen auf www.bzga.de. So haben Sie alle aktuellen Meldungen unserer Startseite jederzeit im Überblick.

Zur Zeit stehen die folgenden RSS-Newsfeed zur Verfügung:




bzga.de - Aktuelle Meldungen
Startseiten-Meldungen auf bzga.de (inkl. Pressemitteilungen)
Feed-URL: http://www.bzga.de/rss.php

BZgA - Pressemitteilungen
aktuelle Pressemitteilungen (ohne sonstige Startseitenmeldungen)
Feed-URL: http://www.bzga.de/rss-presse.php

BZgA - Neuerscheinungen
neue Broschüren und sonstige Informationsmaterialien
Feed-URL: http://www.bzga.de/rss-neu.php


Newsreader:

Der RSS- Newsreader liest die abonnierten Newsfeed und meldet Ihnen neue Einträge. Interessiert Sie ein neuer Artikel, klicken Sie ihn einfach an, damit er im Browser geöffnet wird.

Eine Auswahl verschiedener Newsreader finden Sie unter dem folgenden Link:

http://www.about-rss.de/verzeichnis.php

Um einen Newsreader zu installieren, folgen Sie bitte den Anweisungen der entsprechenden Webseite, die den Reader anbietet.

In der Regel haben auch die gängigen Browser Newsreader integriert, so daß Newsfeed wie bookmarks abgespeichert und über die Favoritenliste aufgerufen werden können.

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Ostmerheimer Str. 220 / 51109 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.