Presse

Schriftzug: Presse

Seiteninhalt

Pressemitteilungen

16.05.2012
"aufgeklärt, selbstbestimmt und fair"

BZgA veröffentlicht Unterrichtsmaterialien zur Sexualaufklärung in der Schule - erstmals einheitliches Konzept mit allen Kultusministerien der Länder

Köln, 16. Mai 2012. Neben dem Elternhaus sind Lehrkräfte für Jugendliche wichtige Ansprech-partner in Sachen Sexualität. Laut der Studie „Jugendsexualität 2010“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) geben mindestens drei Viertel der befragten Mädchen und Jungen an, dass ihre Kenntnisse über Sexualität, Fortpflanzung und Verhütung aus dem Schul-unterricht stammen - keine andere Quelle wird häufiger genannt. Vor diesem Hintergrund hat die BZgA in Zusammenarbeit mit den Kultusministerien der Länder die neue Schriftenreihe „aufgeklärt, selbstbestimmt und fair“ zur Sexualaufklärung in der Schule entwickelt.

„Unsere Studienergebnisse belegen die große Bedeutung einer ansprechenden und fundierten Sexualaufklärung in der Schule. Ich freue mich, dass es mit der neuen Schriftenreihe gelungen ist, ein mit allen Kultusministerien der Länder abgestimmtes und einheitliches Konzept für Unterrichtsmaterialien zu entwickeln“, erklärt BZgA-Direktorin Prof. Dr. Elisabeth Pott. „Die Reihe „aufgeklärt, selbstbestimmt und fair“ ist eine wichtige Ergänzung der Informations-angebote der BZgA zu den Themen Liebe, Sexualität und Verhütung.“

Die neue Schriftenreihe soll neun Themenhefte umfassen. Den Auftakt macht Heft 1 mit dem Titel „Sexualität und Sexualerziehung - Grundlagen“. Darin sind Konzeption und inhaltliche Schwerpunkte für eine umfassende Sexualaufklärung in den Jahrgangsstufen 5 bis 13 enthalten. Ein Unterrichtsbaustein ermöglicht Lehrerinnen und Lehrern den Einstieg in die schulische Sexualaufklärung. Weitere Hefte werden Themen wie „Kinderwunsch“, „Wir beide“, „Elternschaft und Familie“, „Ich mag mich!“ oder „Zwischen Anmache und Gewalt“ behandeln. Im Herbst 2012 erscheint Heft 2 mit dem Titel „Jungen und Mädchen“.

Weitere Informationen zu den Unterrichtsmaterialien der BZgA unter www.bzga.de/infomaterialien/unterrichtsmaterialien/ sowie auf www.schule.loveline.de

Das Heft 1 „Sexualität und Sexualerziehung - Grundlagen“ können Lehrerinnen und Lehrer bei der BZgA unter der Bestellnummer 20490100 per E-Mail unter order@bzga.de sowie per Fax unter 0221-8992257 kostenlos bestellen.

(Diese Pressemitteilung können Sie als PDF-Datei herunterladen.)

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.