Infomaterialien

Schriftzug: Infomaterialien

Seiteninhalt

Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs

Link zum Zurückblättern6 von 7Link zum Vorblättern

Trau dich! Du kannst darüber reden! Alles, was du über sexuellen Missbrauch wissen musst.

in den Warenkorb
PDF-Dokument (5,65 MB)

zurück zur Übersicht

Titel
Trau dich! Du kannst darüber reden! Alles, was du über sexuellen Missbrauch wissen musst.

Bestellnummer
16100201

Schutzgebühr
keine

Thema/Gegenstand
Informationen über sexuellen Missbrauch für Mädchen und Jungen zwischen 8-12 Jahren

Medienart
Broschüre, 10,5x14,8 cm, 16 Seiten

Inhalt/Abstract
Was ist zu tun, wenn jemand einem zu nahe kommt? Welche Rechte haben Kinder? Was tun bei Grenzverletzungen? Wem kann man blöde Geheimnisse erzählen? Wo kann man Hilfe finden?
Diese Broschüre gibt Tipps und informiert, welche Rechte Kinder in Bezug auf sexuellen Missbrauch haben, und wie sie mit ihren Gefühlen umgehen können, wenn ihnen jemand zu nahe kommt.     

Link zum Zurückblättern6 von 7Link zum Vorblättern

Neuerscheinungen

Bildmarke Neuerscheinungen - Ein kleiner Stapel mit Büchern

Mia, Mats und Moritz

mehr Info

Alltag in Bewegung

mehr Info

Gesucht: "Bewegte Momente" - Flyer

mehr Info

FORUM Sexualaufklärung Heft 1-2014: Adoption

mehr Info

Alkohol und Verkehr - Die wichtigsten Fakten

mehr Info

Bundesinitiative Frühe Hilfen aktuell. Ausgabe 3/2014

mehr Info

pdf-Archiv

Bildmarke Archiv - Eine Reihe antiker Bücher im Regal

Sie suchen einen bestimmten Titel und können ihn im aktuellen Medienangebot nicht finden? Bitte schauen Sie in unser pdf-Archiv. Hier halten wir viele vergriffene und nicht mehr bestellbare Publikationen als pdf-Dokumente zum download bereit.

zum Archiv

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Ostmerheimer Str. 220 / 51109 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.