Infomaterialien

Schriftzug: Infomaterialien

Seiteninhalt

Archiv

Hier finden Sie ältere Medien, die in gedruckter Form nicht mehr verfügbar sind, als PDF-Dokumente.




Link zum Zurückblättern20 von 171Link zum Vorblättern

Ergebnisse der Präventionsforschung nutzen - Stärkung von Kindern und Jugendlichen

PDF-Dokument (1,35 MB)

zurück zur Übersicht

Dieser Artikel ist vergriffen und nicht mehr bestellbar, eine Neuauflage ist nicht vorgesehen. Wir stellen den Artikel jedoch hier im Archiv weiterhin als PDF-Dokument zur Verfügung. Bitte beachten Sie, daß die Inhalte von Archivpublikationen möglicherweise nicht mehr in vollem Umfang dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.

Titel
Ergebnisse der Präventionsforschung nutzen - Stärkung von Kindern und Jugendlichen

Bestellnummer
61510000

Thema/Gegenstand
Vorstellung von 16 Forschungsprojekten des BMBF-Förderschwerpunkts Präventionsforschung.
Auflage: Mai 2011

Medienart
Broschüre, DIN A4, 67 Seiten

Inhalt/Abstract
Die Broschüre richtet sich an Akteure aus Politik, Administration und Praxis und gibt zum einen über 16 Steckbriefe einen Einblick in die Ergebnisse abgeschlossener Forschungsprojekte zur Prävention und Gesundheitsförderung bei Kindern und Jugendlichen. Weiterführende Literatur und Kontaktdaten der wissenschaftlichen Ansprechpartner ermöglichen tiefer gehende Recherchen.
Diese Broschüre wurde im Rahmen der AG Politiktransfer der Kooperation für nachhaltige Präventionsforschung (KNP) zusammen gestellt. Sie thematisiert daher zum anderen in einem Artikel sowie in Interviews mit Vertreterinnen und Vertretern der Kommunal-, Landes- und Bundespolitik das Spannungsfeld zwischen Politik und Wissenschaft. Insgesamt soll so durch die Broschüre das gegenseitige Verständnis gestärkt und die Kenntnis und Anwendung wissenschaftlich abgesicherter Erkenntnisse in der Präventionspraxis gefördert werden.

Link zum Zurückblättern20 von 171Link zum Vorblättern

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.