Infomaterialien

Schriftzug: Infomaterialien

Seiteninhalt

Dokumentationen

Link zum Zurückblättern7 von 9Link zum Vorblättern
Titelseite der Studie: Schwangerschaftserleben und Pränataldiagnostik

Schwangerschaftserleben und Pränataldiagnostik

PDF-Dokument (1,42 MB)

zurück zur Übersicht

Dieser Artikel ist leider zur Zeit vergriffen und nicht lieferbar. Eine Neuauflage ist geplant, ein Termin dafür steht jedoch noch nicht fest. Bitte informieren Sie sich regelmäßig an dieser Stelle, ob der Artikel wieder verfügbar ist.

Titel
Schwangerschaftserleben und Pränataldiagnostik

Bestellnummer
13319200

Schutzgebühr
keine

Thema/Gegenstand
Repräsentative Befragung Schwangerer zum Thema Pränataldiagnostik 2006

Englische Version: Experience of Pregnancy and Prenatal Diagnosis 2006

Medienart
Broschüre, DIN A4, 60 Seiten

Inhalt/Abstract
Die repräsentative Studie basiert auf einer Befragung von 559 Frauen, die zum Befragungszeitpunkt in der 20. bis 40. Woche schwanger waren, von 16 Frauen, die ihr Kind nach der 13. Schwangerschaftswoche verloren haben und von 170 Frauen kurz nach der Entbindung. Die Frauen beantworteten einen umfangreichen Fragebogen mit detaillierten Fragen zum Schwangerschaftserleben, zur Inanspruchnahme der verschiedenen Verfahren der Pränataldiagnostik, zum Informationsstand, zu Einstellungen und zur Bewertung verschiedener Aspekte der ärztlichen Beratung und Behandlung. Der Forschungsbericht dokumentiert in Kurzfassung einige wichtige Ergebnisse.

Link zum Zurückblättern7 von 9Link zum Vorblättern

Bestellbedingungen für Auslands­kunden!

Bildmarke Hinweis - Roter Pfeil auf gelben Hintergrund

Wenn Sie eine Bestellung mit Lieferung außerhalb Deutschlands aufgeben möchten, beachten Sie bitte unbedingt unsere Auslands­bestellbedingung!

pdf-Archiv

Bildmarke Archiv - Eine Reihe antiker Bücher im Regal

Sie suchen einen bestimmten Titel und können ihn im aktuellen Medienangebot nicht finden? Bitte schauen Sie in unser pdf-Archiv. Hier halten wir viele vergriffene und nicht mehr bestellbare Publikationen als pdf-Dokumente zum download bereit.

zum Archiv

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.