Infomaterialien

Schriftzug: Infomaterialien

Seiteninhalt

Archiv

Hier finden Sie ältere Medien, die in gedruckter Form nicht mehr verfügbar sind, als PDF-Dokumente.




Link zum Zurückblättern145 von 170Link zum Vorblättern

Mädchensache(n)

PDF-Dokument (6,04 MB)

zurück zur Übersicht

Dieser Artikel ist vergriffen und nicht mehr bestellbar, eine Neuauflage ist nicht vorgesehen. Wir stellen den Artikel jedoch hier im Archiv weiterhin als PDF-Dokument zur Verfügung. Bitte beachten Sie, daß die Inhalte von Archivpublikationen möglicherweise nicht mehr in vollem Umfang dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.

Titel
Mädchensache(n) - Alles über Freundschaft, Liebe, das erste Mal, Lust und Frust, Sex und Aids

Bestellnummer
70450000

Thema/Gegenstand
Ein Magazin für Mädchen über wahre Liebe, das erste Mal, Lust und Frust, Freundschaft und Sex

Stand PDF-Archivdatei: Juli 2010

Medienart
72seitige Broschüre, farbig, DIN A5

Inhalt/Abstract
Die Broschüre richtet sich an Mädchen vor und in der Pubertät. Sie informiert über den weiblichen Körper und seine Veränderungen, über Schwangerschaft, Verhütungsmittel und den Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten inklusive HIV/Aids. Mit dem Ziel der Aids-Prävention in einer breiten sexualpädagogischen Einbettung beschäftigt sie sich jedoch auch mit vielen anderen Themen, die Mädchen interessieren: Verliebt sein und Eifersucht, die beste Freundin, Erwachsenwerden, Auseinandersetzungen mit den Eltern, Schönheitsideale, das erste Mal, Anmache, Belästigung, Drogen usw.

Neben der reinen Informationsvermittlung soll die Broschüre die Persönlichkeitsentwicklung von Mädchen stärken und einen selbstbewussten und selbstbestimmten Umgang mit ihrer Sexualität fördern.

Die Broschüre ist in 11 Kapitel unterteilt, die mit Bildern, Informationskästen, Zitaten von Jugendlichen und Vorschlägen zum Ausprobieren aufgelockert sind. Sie ermöglichen der Leserin, sich gezielt herauszusuchen, was sie interessiert.

Empfohlen für Mädchen in und nach der Pubertät (ca. 14 bis 16 Jahre)

Link zum Zurückblättern145 von 170Link zum Vorblättern

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.