Infomaterialien

Schriftzug: Infomaterialien

Seiteninhalt

Eckpunktepapiere und Impulspapiere

Link zum Zurückblättern1 von 6Link zum Vorblättern

Gesundheitsförderung und Frühe Hilfen

PDF-Dokument (691 KB)

zurück zur Übersicht

Titel
Gesundheitsförderung und Frühe Hilfen

Bestellnummer
16000175

Schutzgebühr
keine

Thema/Gegenstand
Das Impulspapier ist auf der Grundlage ausführlicher Gespräche im Nationalen Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) und im Beratenden Arbeitskreis des Kooperationsverbundes „Gesundheitliche Chancengleichheit“ entstanden. Es soll eine Grundlage für gemeinsame Diskussionen bieten, um unterschiedliche Standpunkte auszutauschen und voneinander zu lernen, damit sich Gesundheitsförderung und Frühe Hilfen gegenseitig stärken.

Medienart
Broschüre, DIN A 4, 96 Seiten

Herausgeber
Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)

Inhalt/Abstract
Das Impulspapier diskutiert die Entwicklungen im Bereich der Gesundheitsförderung und der Frühen Hilfen mit dem Ziel, Schnittmengen und Synergiepotenziale zu identifizieren. Dabei werden zunächst Entstehungsprozess und Leitbegriffe der Gesundheitsförderung, wie Setting-Ansatz und Gesundheitsziele, skizziert sowie Kernstrategien und Handlungsfelder der „Ottawa-Charta“ benannt. Kontrastierend wird anschließend der Aufbau der Frühen Hilfen dargestellt. Dabei zeigen sich viele Gemeinsamkeiten, aber auch gewisse Unterschiede. Das Papier berücksichtigt auch die Regelungen im Präventionsgesetz. Die von Autor Prof. Raimund Geene erarbeiteten Empfehlungen dienen zur gegenseitigen Stärkung von Gesundheitsförderung und Frühen Hilfen.
Für die Frühen Hilfen ist die Diskussion der Gesundheitsförderung von hohem Interesse, auch weil sich darin entsprechende Diskussionen zur Modernisierung u.a. der Kinder- und Jugendhilfe spiegeln. Für die Gesundheitsförderung ist wiederum der Prozess der Frühen Hilfen insbesondere hinsichtlich Systematik, Adressatenorientierung und Strukturaufbau beeindruckend.

Link zum Zurückblättern1 von 6Link zum Vorblättern

Das Bestellsystem steht leider derzeit nicht zur Verfügung

Bildmarke Hinweis - Roter Pfeil auf gelben Hintergrund

Aus technischen Gründen kann das Online-Bestellsystem leider derzeit nicht genutzt werden. Bestellungen können Sie auch per Mail an order@bzga.de oder per Fax an die 0221 8992 257 senden.

Leider muss deswegen derzeit mit verlängerten Bearbeitungs- und Lieferzeiten gerechnet werden.

Wir bitten freundlich um Verständnis.

Bestellbedingungen für Auslands­kunden!

Bildmarke Hinweis - Roter Pfeil auf gelben Hintergrund

Wenn Sie eine Bestellung mit Lieferung außerhalb Deutschlands aufgeben möchten, beachten Sie bitte unbedingt unsere Auslands­bestellbedingung!

Neuerscheinungen

Bildmarke Neuerscheinungen - Ein kleiner Stapel mit Büchern

Broschüre "10 Hygienetipps"

mehr Info

Handbuch "Suchtprävention in der Heimerziehung"

mehr Info

Methamphetamin

mehr Info

Limit. Das Magazin.

mehr Info

Alkohol - Die Fakten. Was du über Alkohol wissen solltest.

mehr Info

Alkohol? Kenn dein Limit. - 100% Geschmack. 0% Alkohol

mehr Info

pdf-Archiv

Bildmarke Archiv - Eine Reihe antiker Bücher im Regal

Sie suchen einen bestimmten Titel und können ihn im aktuellen Medienangebot nicht finden? Bitte schauen Sie in unser pdf-Archiv. Hier halten wir viele vergriffene und nicht mehr bestellbare Publikationen als pdf-Dokumente zum download bereit.

zum Archiv

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.