Forschung

Schriftzug: Forschung

Seiteninhalt

Kooperation nachhaltige Präventionsforschung

Die Internetplattform www.knp-forschung.de ist Teil des Projekts „Kooperation für nachhaltige Präventionsforschung“ (KNP). Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der BZgA mit der Medizinischen Hochschule Hannover und dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.

KNP wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiiert, um die nachhaltige Nutzung der Ergebnisse seines Förderschwerpunkts Präventionsforschung (2004 - 2012) zu verbessern. Im Rahmen des Förderschwerpunkts wurden in 60 Einzelprojekten Untersuchungen zur Anwendung von Präventionsmaßnahmen zur Gesundherhaltung der Gesellschaft durchgeführt. Dabei standen unter anderem Fragen der Effektivität einzelner Programme, erfolgversprechender Ansprachewege und der Qualitätssicherung im Mittelpunkt.

KNP versteht sich als Netzwerk für alle, die die Prävention und Gesundheitsförderung stärken und weiter entwickeln wollen.

Die Plattform richtet sich nicht nur an ein wissenschaftliches Publikum. Auch Akteure aus Praxis, Kommunen, Krankenkassen und Politik, können sich hier Anregungen für ihre Arbeit holen und sich über wirkungsvolle Präventionsansätze informieren.

  • In einer Datenbank kann in den rund 60 Forschungsvorhaben recherchiert werden, die im Rahmen des BMBF-Förderschwerpunkts finanziert wurden.
  • Projektmaterialen, weiterführende Literatur und Links liefern umfangreiche Hintergrundinformation und Anwendungshilfen.
  • Das Internetportal bietet zudem aktuelle Meldungen und Termine rund um Prävention, Präventionsforschung und den BMBF-Förderschwerpunkt.
  • Ein Newsletter kann abonniert werden.
  • KNP stellt seine Ziele, Aktivitäten und Ansprechpartner vor.

www.knp-forschung.de

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Ostmerheimer Str. 220 / 51109 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.