Die BZgA

Schriftzug: Die BZgA

Seiteninhalt

Die BZgA

Foto: Prof. Dr. Elisabeth Pott, Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Willkommen beim online-Angebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Gesundheitserziehung und Gesundheitsförderung sind wichtige Bestandteile des Gesundheitswesens in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1967 verfolgt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) das Ziel, Gesundheitsrisiken vorzubeugen und gesundheitsfördernde Lebensweisen zu unterstützen.

Darüber hinaus ist das Verständnis von Gesundheit und Prävention im Wandel begriffen. Vor diesem Hintergrund ist - als ständiger kommunikativer Prozeß - gesundheitliche Aufklärung dem Ziel verpflichtet, eigenverantwortliches Gesundheitshandeln zu ermöglichen.

Ich freue mich, Ihnen mit diesem Internet-Angebot Ziele, Aufgaben und Angebote der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung vorstellen zu können.

Faksimile der Unterschrift von Prof. Dr. Elisabeth Pott

Prof. Dr. Elisabeth Pott
Direktorin der Bundeszentrale
für gesundheitliche Aufklärung


Aussenansicht der BZgA

Leitung

Bildmarke Leitung - Mehrere Personen, die sich gerade etwas ansehen

Direktorin:
Prof. Dr. Elisabeth Pott
elisabeth.pott@bzga.de

Verwaltungsleiterin:
Dr. Julia Tief
julia.tief@bzga.de

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Ostmerheimer Str. 220 / 51109 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.