Infomaterialien

Schriftzug: Infomaterialien

Seiteninhalt

Expertise: Interventions- und Präventionsmaßnahmen im Bereich Frühe Hilfen

Expertise: Interventions- und Präventionsmaßnahmen im Bereich Frühe Hilfen

in den Warenkorb
PDF-Dokument (901 KB)

zurück zur Übersicht

Titel
Expertise: Interventions- und Präventionsmaßnahmen im Bereich Frühe Hilfen

Bestellnummer
16000102

Schutzgebühr
keine

Thema/Gegenstand
Materialien zu Frühen Hilfen
Internationaler Forschungsstand, Evaluationsstandards und Empfehlungen für die Umsetzung in Deutschland

Medienart
Broschüre, DIN A4, 62 Seiten

Inhalt/Abstract
Ausgehend von zentralen Ergebnissen aus zahlreichen internationalen Studien zur Wirksamkeit präventiver und intervenierender Programme Früher Hilfen beinhaltet die Expertise Empfehlungen für eine wissenschaftlich fundierte Evaluation von Programmen Früher Hilfen im deutschsprachigen Raum und schlägt dafür Messverfahren vor (Fragebögen, Selbstbeurteilungsinstrumente etc.), die sich international als reliabel und valide erwiesen haben.

Die Expertise informiert in kompakter Form über den "State of the Art" in der Forschung zu Frühen Hilfen. Die Erkenntnisse aus den Studien können sowohl für die Planung von Forschungsprojekten und Evaluationen genutzt werden als auch für die Konzeption konkreter Praxisprojekte Früher Hilfen.

Bestellbedingungen für Auslands­kunden!

Bildmarke Hinweis - Roter Pfeil auf gelben Hintergrund

Wenn Sie eine Bestellung mit Lieferung außerhalb Deutschlands aufgeben möchten, beachten Sie bitte unbedingt unsere Auslands­bestellbedingung!

Neuerscheinungen

Bildmarke Neuerscheinungen - Ein kleiner Stapel mit Büchern

Bundesinitiative Frühe Hilfen aktuell. Ausgabe 1/2016

mehr Info

Plakat "Kindersicherheit in Flüchtlingsfamilien"

mehr Info

Alkoholspiegel - Ausgabe Juni 2016

mehr Info

Qualitätsrahmen Frühe Hilfen

mehr Info

Wandern - Bewegung, die gut tut

mehr Info

pdf-Archiv

Bildmarke Archiv - Eine Reihe antiker Bücher im Regal

Sie suchen einen bestimmten Titel und können ihn im aktuellen Medienangebot nicht finden? Bitte schauen Sie in unser pdf-Archiv. Hier halten wir viele vergriffene und nicht mehr bestellbare Publikationen als pdf-Dokumente zum download bereit.

zum Archiv

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de / www.twitter.com/bzga_de Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.